ESC 2016: Hat Gastgeberland Schweden seinen Song von einem US-Sänger gestohlen?

Bereits 2014 brachte US-Sänger Matt Simons (l.) seinen Song ‚Catch & Release‘ heraus. Jetzt wird die Vermutung laut, dass ESC-Teilnehmer Frans aus dem diesjährigen Gastgeberland Schweden das Lied kopiert hat!

Bereits 2014 brachte US-Sänger Matt Simons (l.) seinen Song ‚Catch & Release‘ heraus. Jetzt wird die Vermutung laut, dass ESC-Teilnehmer Frans aus dem diesjährigen Gastgeberland Schweden das Lied kopiert hat!

Bereits im März gab es vereinzelte Diskussionen darüber, ob Schwedens ESC-Song ‚If I Were Sorry‘ abgekupfert wurde. Auch dem ehemaligen ATV-Moderator Dominic Heinzl dürfte diese Ähnlichkeit gestern Abend aufgefallen sein – sein kritisches Statement wurde allerdings wieder von Facebook gelöscht!

Der amerikanische Singer-Songwriter Matt Simons hat im September 2014 mit dem Lied ‚Catch & Release‘ (aus dem gleichnamigen Album) u. a. einen Hit in Holland gelandet. Aktuell kursiert die Nummer auch wieder in den hiesigen Ö3-Charts (Platz 45 in den Austria Top-40 Single Charts per Stand 6. Mai 2016). Wer den Song nicht kennt, sollte ihn sich gleich zu Gemüte führen!

Matt Simons – Catch & Release

Hat ESC-Teilnehmer Schweden hier etwa schamlos abgeguckt?

Unpassenderweise hätte die Platzierung in den Charts jedoch nicht kommen können, denn just zum ‚Eurovision Song Contest‘ hat sich nun ein kleiner Shitstorm rund um ‚Catch & Release‘ im Internet entwickelt. Was ist passiert? Zieht man den direkten Vergleich zum ESC-Lied ‚If I Were Sorry‘, vom schwedischen Teilnehmer Frans, werden einem unweigerlich ähnliche Klänge entgegenschallen. Aber überzeugen Sie sich zuerst einmal selbst:

Frans – If I Were Sorry

Bereits im März ist dieser Fall unter Musikliebhabern und ESC-Insidern herumgegangen, jedoch hat bislang weder Simons’ Plattenfirma noch der Künstler selbst Einspruch gegen das „Plagiat“ erhoben. Vielleicht sind die Vorwürfe ja auch tatsächlich etwas weit hergeholt …

Jetzt deckt Dominic Heinzl auf!

Nachdem gestern das erste Halbfinale des ‚Eurovision Song Contest‘ erfolgreich über die Bühne ging – Österreich-Kandidatin Zoë hat den Sprung ins Finale geschafft! – dürfte der Fall auch dem ehemaligen ATV-Moderator Dominic Heinzl noch einmal vor die Flinte gelaufen sein. Er wies in einem Posting auf Facebook nochmals auf die Ähnlichkeit der beiden Songs hin, wenig später verschwand der Beitrag wieder – scheinbar jedoch, ohne dass Heinzl selbst zurückgerudert ist. Eine Verschwörung?

Was sagen Sie: Ist die Ähnlichkeit wirklich so offensichtlich, dass man gar überlegen sollte, Schweden vom Bewerb zu disqualifizieren?

Top Storys
Der "Herzkino"-Film Fluss des Lebens - Yukon feiert auf ZDF seine Premiere

Das Spielfilm-Service von TV-MEDIA

Alle TV-Premieren für die Programmwoche vom 21. 09. bis 27. 09. 2019 im Überblick

Top Storys
Ab 20. September geht’s auf Netflix endlich weiter mit Matt Groenings Fantasy-Cartoon Disenchantment

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Stargäste, Filmpremieren und das volle Programm im Überblick

Top Storys
Das Treffpunkt Podcast-Team von Ö3 bei der Arbeit

Das Treffpunkt Podcast-Interview zum Nachhören

Ö3 startet eine neuartige Podcast-Show namens Treffpunkt Podcast. Aber was sind Podcasts eigentlich?

Top Storys
Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Bei diesen Cartoons trügt der Schein: Ungeschönte Gesellschaftskritik, die eigentlich nichts für Kinder ist

Top Storys
Nach einem gescheiterten Versicherungsbetrug schlittert der arbeitslose Arthur von einer Misere in die nächste – und seine Ehefrau Martha ist ihm dabei auch keine große Hilfe

Arthurs Gesetz: Breaking Bad in der deutschen Provinz

TV-MEDIA sprach mit dem Cast der herrlich-lakonischen Miniserie