‚Eurovision Song Contest 2016‘: Rumänien fliegt vorzeitig aus dem Bewerb!

Weil der rumänische Sender TVR Schulden hat, muss ‚ESC‘-Teilnehmer Anton Ovidiu jetzt daheim bleiben!

Weil der rumänische Sender TVR Schulden hat, muss ‚ESC‘-Teilnehmer Anton Ovidiu jetzt daheim bleiben!

Autsch, das ist bitter: Weil der rumänische Partnersender TVR hoch verschuldet ist, darf Kandidat Ovidiu Anton sein Land beim diesjährigen ‚Eurovision Song Contest‘ nicht vertreten.

In einer Mitteilung der Europäischen Rundfunkunion (EBU), die den ESC ausrichtet, heißt es, dass dem rumänischen Sender Televiziunea Română (TVR) sämtliche Mitgliedsrechte entzogen wurden. Grund dafür: Schulden in Gesamthöhe von 16 Mio. Schweizer Franken! Was jetzt zur Folge hat, dass der rumänische Kandidat Ovidiu Anton beim heurigen ‚Eurovision Song Contest‘ nicht teilnehmen darf. Aber es kommt doppelt bitter: TVR darf außerdem auch die Show aus Stockholm nicht übertragen!

Schulden des TV-Senders führten zum Ausschluss!

Zuletzt hat man sich mehrfach auch an die rumänische Regierung gewandt, um die Schuldenfrage zu lösen. Auch nach mehreren Aufforderungen, die ausstehenden Schulden (die bis in das Jahr 2007 zurückreichen) habe der Sender nicht bezahlt. Zuletzt hatte die EBU der rumänischen Regierung ein Ultimatum gesetzt, danach habe das Finanzministerium in Bukarest bis zum vergangenen Mittwoch zehn Millionen Franken überweisen und eine Garantie abgeben müssen, dass die restlichen sechs Millionen Franken bis zum Jahresende gezahlt würden. Zuletzt sei das Ultimatum noch um einen Tag bis Donnerstag verlängert worden – allerdings ohne Ergebnis.

Im Video über den Ausschluss Rumäniens beim diesjährigen ESC meldet sich auch der sichtlich enttäuschte Teilnehmer Ovidiu Anton zu Wort

Osteuropäische Rundfunkanstalten sind in den vergangenen Jahren häufiger finanziell ins Straucheln geraten. Davon betroffen war auch die Teilnahme am ‚Eurovision Song Contest‘.
Die EBU repräsentiert 73 Sender aus 56 Ländern, darunter Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien, Montenegro, Bulgarien, die Ukraine, Ungarn, Polen und die Slowakei, die seit 2010 mindestens einmal aufgrund knapper Kassen beim ‚ESC‘ aussetzten. Dass ein Land aufgrund ausstehender Schulden von der Teilnahme am Song Contest ausgeschlossen wird, ist jedoch ein Novum.

Top Storys
Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Das erwartet Besucher des /slash Filmfestivals 2019 in Wien!

Stargäste, Filmpremieren und das volle Programm im Überblick

Top Storys
Das Treffpunkt Podcast-Team von Ö3 bei der Arbeit

Das Treffpunkt Podcast-Interview zum Nachhören

Ö3 startet eine neuartige Podcast-Show namens Treffpunkt Podcast. Aber was sind Podcasts eigentlich?

Top Storys
Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Kein Kinderkram: Die 14 besten Zeichentrick-Serien für Erwachsene!

Bei diesen Cartoons trügt der Schein: Ungeschönte Gesellschaftskritik, die eigentlich nichts für Kinder ist

Top Storys
Nach einem gescheiterten Versicherungsbetrug schlittert der arbeitslose Arthur von einer Misere in die nächste – und seine Ehefrau Martha ist ihm dabei auch keine große Hilfe

Arthurs Gesetz: Breaking Bad in der deutschen Provinz

TV-MEDIA sprach mit dem Cast der herrlich-lakonischen Miniserie

Top Storys
Welcher Spitzenkandidat wird in den TV-Duellen und Elefantenrunden zur Nationalratswahl 2019 die beste mediale Leistung abliefern?

Nationalratswahl 2019: Der praktische Wahlplaner zum Download

Liste ausdrucken, TV-Duelle anschauen, bewerten – und am 29. September zur Wahl gehen!

Top Storys
Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Alles, was Du über den neuen Streamingdienst Disney+ wissen musst!

Filme und Serien, Preise und Abos, Plattformen und Starttermine