‚John Wick‘: Erste Vorschau auf das zweite Kapitel des gefühlsgebeutelten Killers

So elegant wie tödlich: John Wick kommt auf die Kinoleinwände zurück – und wir müssen uns gar nicht mehr so lange gedulden!

So elegant wie tödlich: John Wick kommt auf die Kinoleinwände zurück – und wir müssen uns gar nicht mehr so lange gedulden!

Langsam wird es ernst um den Nachschlag zum Actionthriller mit Keanu Reeves: Das erste Poster und neue Szenenbilder machen Lust auf mehr, und noch bis Ende der Woche dürfen wir einen ersten Trailer zu ‚John Wick: Kapitel 2‘ erwarten.

Keanu Reeves hat mit ‚John Wick‘ vor zwei Jahren endlich wieder abgeliefert! Nachdem es um den 52-jährigen Libanesen seit ‚Matrix‘ bekanntlich still wurde, hat ihm der rasante Actionthriller endlich wieder frischen Wind unter den Flügeln verliehen. Auf den Nachschlag mussten Fans nicht lange warten – und besagtes „zweite Kapitel“ wird schon Anfang nächsten Jahres aufgeschlagen.

Erste Szenenbilder zu ‚John Wick: Kapitel 2‘ machen bereits Lust auf mehr, und auch das stylishe Filmplakat verspricht einen eleganten wie tödlichen Keanu Reeves. Der schlüpft in Teil zwei freilich abermals in die Rolle des titelgebenden Killers, auf den nach den blutigen Ereignissen aus dem Erstlingswerk nun ein Kopfgeld ausgesetzt ist. Herumschlagen muss er sich zwar wieder mit zahlreichen Gangstern – so tritt z. B. auch Rapper Common als Gegenspieler auf –, doch John hat auch einen neuen Vierbeiner zur Seite gestellt bekommen.

Zur Freude vieler Fans bekommt John Wick (Keanu Reeves) für sein zweites Abenteuer einen neuen Kläffer zur Seite gestellt

Zur Freude vieler Fans bekommt John Wick (Keanu Reeves) für sein zweites Abenteuer einen neuen Kläffer zur Seite gestellt

Als Neuzugänge werden außerdem Laurence Fishburne (mit ihm spielte Keanu Reeves auch schon in ‚Matrix‘, Anm.), Ruby Rose und Peter Stormare zu sehen sein. Zum zweiten Mal mit von der Partie sind hingegen Ian McShane, John Leguizamo und Lance Reddick. Nachdem der Vorgänger noch vom Duo David Leitch und Chad Stahelski gemeinsam inszeniert wurde, hat beim zweiten Teil nun Stahelski alleine das Regieruder in der Hand gehalten. Deutscher Kinostart ist voraussichtlich der 16. Februar 2017.

Was bisher geschah …

Kleines Hintergrundwissen: Auftragskiller John Wick befand sich zu Beginn des ersten Teils im Quasi-Ruhestand, vegetierte aber nur noch in den Tag hinein – überhaupt seitdem seine Frau Helen (Bridget Moynahan) an einer Krankheit verstorben war. Aus der Lethargie reißt ihm ein Geschenk seiner Frau: ein Beagle-Welpe, dem sie für ihren Schatz kurz vor ihrem Ableben noch organisiert hat. Als sich John eines Tages an der Tankstelle mit den falschen Russen-Gangstern (angeführt von ‚Game of Thrones‘-Watschengesicht Alfie Allen) anlegt, folgt alsbald die Retourkutsche – ihm wird sein heißgeliebter Ford Mustang gestohlen und obendrein das Hündchen erdrosselt. Man kann sich also denken was passiert. Richtig, die altbewährte Vendetta. John nimmt seinen Dienst wieder auf, packt sein Waffenarsenal aus dem Versteck im Keller und beginnt seinen persönlichen Rachefeldzug.

Die Kritiken über ‚John Wick‘ waren durchwegs positiv und auch das internationale Einspielergebnis von rund 86 Millionen US-Dollar ließen den Titel zu einem echten Geheimtipp mutieren. Wenn man bedenkt, dass der Film mit einem Budget von gerade einmal 20 Mio. auskam ein richtiger Erfolg!

Erster Trailer zum neuen ‚John Wick‘-Kapitel

Um die Wartezeit auf ‚Kapitel 2‘ zu verkürzen, folgt kommenden Samstag, am 8. Oktober, der erste Teaser. Dieser wird auf der New York Comic Con seine Premiere feiern und kurze Zeit später auch auf der ganzen Welt veröffentlicht. Einen ersten Eindruck von dem Actionkracher kann man sich aber bereits hier bei uns machen:

JOHN WICK: Chapter 2 (Teaser-Trailer)

Top Storys
Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Von Columbos Peugeot 403 bis hin zu James Bonds Aston Martin – diese Filmautos sind Kult!

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen