„Ich war jung und brauchte die Rolle“: Das erste Mal der großen Hollywood-Stars

George Clooney hat im Trash-Genre begonnen: 1988 war er in ‚Die Rückkehr der Killertomaten‘ zu sehen.

George Clooney hat im Trash-Genre begonnen: 1988 war er in ‚Die Rückkehr der Killertomaten‘ zu sehen.

Wo heutige Stars ihre ersten Gehversuche im Film gemacht haben.

Die großen Stars hatten nicht immer so glamouröse Rollen, auch sie fingen klein an!

Matt Damon

Seine allererste Kinofilm-(Mini)Rolle hatte er in ‚Mystic Pizza‘ (1988) an der Seite der ebenfalls blutjungen Julia Roberts. In einer weiteren Nebenrolle ist übrigens die „Bertha“ (Conchata Ferrell) aus ‚Two and a Half Men‘ zu sehen.

Mystic Pizza mit Matt Damon und Julia Roberts – beide blutjung

Kevin Costner

HÄTTE den Durchbruch im Film Der Große Frust (The Big Chill, 1983) haben können - allerdings entschied sich Regisseur Lawrence Kasdan dagegen, sein Gesicht zu zeigen (er ist als aufgebahrte Leiche in der Kirche zu sehen - aber nur vom Schuh bis zum Hals).

Zum Song ‚Heard It Through the Grapevine' sieht man Teile von Kevin Costner

Sandra Bullock

In dem wunderbaren Film ‚The Thing Called Love‘ von Peter Bogdanovich aus dem Jahr 1993, der eine Hommage an Memphis/Elvis und die Country-Singer/Songwriter-Szene ist, spielen eigentlich der charismatische River Phoenix und die reizende Samantha Mathis die Hauptrollen. Sandra fällt in der Nebenrolle der Linda Lue Linden auf - nicht unbedingt als Sängerin, aber ihr komisches Talent war hier schon zu erahnen.

Brad Pitt

Mittlerweile legendär ist sein erster Auftritt in einem Kinofilm: Als sexy Truck Stop-Bekanntschaft verdreht er den gestandenen Damen ‚Thelma & Louise‘ (1991) ordentlich den Kopf.

Brad Pitt in ‚Thelma & Louise‘

Bruce Willis

Im Paul Newman Anwalts-Klassiker The Verdict (1982) mimt Bruce einen aufmerksamen Zuhörer im Gerichtssaal. 1994 arbeiteten die beiden dann bei Nobody’s Fool „richtig“ zusammen.

Der gesuchte Star sitzt bei The Verdict - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit auf einer der Bänke!

Der gesuchte Star sitzt bei The Verdict - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit auf einer der Bänke!

Cynthia Nixon

Die „Miranda“ aus ‚Sex And The City‘ hatte eine ihrer ersten Rollen im 8fach oscargekrönten ‚Amadeus‘ aus dem Jahr 1984, da war sie als Kammerzofe Lorl zu sehen.

Tom Hanks

Speziell für die jüngere Generation, die nicht damit aufgewachsen ist, ein Muss: Wenn der Film ‚Geschenkt ist noch zu teuer‘ (‚The Money Pit‘, 1986) irgendwo auftaucht, unbedingt reinschauen: Der Lacher von Tom Hanks, wenn die Badewanne vom ersten Stock durch die Decke ins Erdgeschoß kracht, ist legendär!

Meryl Streep

Ihr erster großer Kinofilm war gleich ein 5fach oscarnominierter: Bei ‚Die durch die Hölle gehen‘ (‚The Deer Hunter‘ 1978) spielt Meryl Robert De Niros Freundin Linda.

George Clooney

Auch wenn er heute nicht mehr daran erinnert werden will, so war er doch dabei, beim Trashkultfilm ‚Rückkehr der Killertomaten‘ (1988).

Orlando Bloom

Ja, auch der strahlende ‚Fluch der Karibik‘-Held Will Turner hat eine sinistre Vergangenheit: Einst (im Jahr 2000) gab er ‚Inspector Barnaby‘ eine ordentliche Nuss als der Mistgabel-Mörder zu knacken.

Tim Robbins

Eine seiner ersten Rollen war die des „Gary Cooper“ im Teenie-Klassiker ‚Der Volltreffer‘. Eingeweihte wissen: Der arme John Cusack muss auf seinem Weg nach L.A. ein Stück mit Tim Robbins und dessen Filmehefrau im Wagen mitfahren und wird mit dem Gesinge der beiden gequält („This is the dawning of the age of Aquarius …“)

Johnny Depp

Eine seiner ersten großen Rollen spielte er im 4fach oscarprämierten Platoon (1986): Als „Lerner” legte er eine beeindruckende Performance hin, die den Grundstein für seine Karriere darstellen sollte.

Johnny Depp als Lerner

Cameron Diaz

Startete ihre Karriere tatsächlich mit dem Jim-Carrey-Hit ‚Die Maske‘ (1994). Als Tina Carlyle war sie darin extrem „offenherzig“ und männermordend unterwegs.

Cameron Diaz in ‚Die Maske‘

Top Storys
Tarek Leitner und sein neues „Spielzeug“ - ein Riesen-Touchscreen mit großen Buttons

Der Wahl-Thriller im TV

Bilanz eines historischen Abends

Top Storys
Was kommt auf den ORF unter Schwarz-Blau zu?

Neues ORF-Gesetz und Abschied von Wrabetz?

Was plant Türkis-Blau eigentlich mit dem ORF?

Top Storys
Carrie lebt in einem superschicken Appartment in Manhattan

Und wer soll das bezahlen?

Diese Serienfiguren könnten sich im echten Leben ihre Wohnungen nie leisten

Top Storys

Homo Digitalis: Webserie über virtuelle Freunde, DNA-Hacks und Sex mit Robotern

Erforscht wird die Frage: „Was macht die digitale Revolution mit uns als Mensch?“

Top Storys
Harvey Weinstein ist raus aus der Academy

Oscar-Academy schließt Harvey Weinstein aus

„Des Respekts seiner Kollegen nicht würdig“

Top Storys
Hans Moser – mehr Rapperqualitäten als Eminem

Hans Moser zum Binge-Watchen

ORF III widmet dem Idol dreier Generationen einen Thementag