Emmy Awards 2017: Die Gewinner im Überblick

Cast und Crew der Drama-Serie ‚The Handmaid’s Tale‘ posieren mit ihren Emmys

Cast und Crew der Drama-Serie ‚The Handmaid’s Tale‘ posieren mit ihren Emmys

Sonntagabend gingen in Los Angeles die 69. Emmy Awards über die Bühne. US-Satiriker Stephen Colbert führte durch die Show, mit je 22 Nominierungen zählten der Sci-Fi-Western ‚Westworld‘ sowie die TV-Comedy ‚Saturday Night Live‘ zu den diesjährigen Favoriten. Unter den großen Siegern des Abends war schlussendlich jedoch die Dramaserie ‚The Handmaid’s Tale‘.

Am 18. September fieberten im Microsoft Theater in Los Angeles die Stars und Sternchen der amerikanischen TV-Landschaft der jährlichen Vergabe der Emmy Awards entgegen. Mit jeweils 22 Nominierungen zählten ‚Westworld‘ und ‚Saturday Night Live‘ im Vorfeld zu den großen Favoriten – als Gewinner des Abends sollte sich jedoch die dystopische Romanadaption ‚The Handmaid’s Tale‘ von Streamingdienst Hulu entpuppen. Letztere war für 13 Emmys nominiert und erbeutete acht Stück der heiß begehrten Trophäen.

Überraschungen und Politik

Wie so oft wurde das Mega-Event auch für politische Statements genutzt: „Der größte TV-Star des vergangenen Jahres ist Donald Trump. Jede Show war auf irgendeine Weise von ihm beeinflusst“, ätzte Moderator Stephen Colbert (‚The Late Show‘). Vor allem natürlich die Show ‚Saturday Night Live‘, die mit Parodien von Hillary Clinton und dem amtierenden US-Präsidenten für Furore sorgte. ‚SNL‘ (so das Kürzel) wurde übrigens tatsächlich als beste Sketch-Serie geehrt, zudem gewann Kate McKinnon in der Kategorie beste Comedy-Nebendarstellerin – sie parodiert in der Show unter anderem Clinton. Ein Überraschungsauftritt von Trumps früherem Pressesprecher Sean Spicer rundete das Polit-Geschehen ab. „Das wird das größte Publikum sein, das die Emmys je hatten“, spielte er auf den vermeintlichen Zuschauerrekord bei der Trump-Amtseinführung an.

Die Gewinner im Überblick

Beste Drama-Serie

The Handmaid’s Tale
Better Call Saul
The Crown
Stranger Things
This Is Us
Westworld
House of Cards

Beste Comedy-Serie

Veep (HBO)
Atlanta
Black-ish
Master of None
Modern Family
Silicon Valley
Unbreakable Kimmy Schmidt

Bester Hauptdarsteller – Drama

Sterling K. Brown (This Is Us)
Bob Odenkirk (Better Call Saul)
Anthony Hopkins (Westworld)
Matthew Rhys (The Americans)
Liev Schreiber (Ray Donovan)
Kevin Spacey (House of Cards)
Milo Ventimiglia (This Is Us)

Beste Hauptdarstellerin – Drama

Elisabeth Moss (The Handmaid’s Tale)
Viola Davis (How To Get Away With Murder)
Claire Foy (The Crown)
Keri Russell (The Americans)
Evan Rachel Wood (Westworld)
Robin Wright (House of Cards)

Bester Nebendarsteller – Drama

John Lithgow (The Crown)
Jonathan Banks (Better Call Saul)
Mandy Patinkin (Homeland)
Michael Kelly (House of Cards)
David Harbour (Stranger Things)
Ron Cephas Jones (This Is Us)
Jeffrey Wright (Westworld )

Beste Nebendarstellerin – Drama

Ann Dowd (The Handmaid’s Tale)
Samira Wiley (The Handmaid’s Tale)
Uzo Aduba (Orange Is The New Black)
Millie Bobby Brown (Stranger Things)
Chrissy Metz (This Is Us)
Thandie Newton (Westworld)

Bester Hauptdarsteller – Comedy

Donald Glover (Atlanta)
Anthony Anderson (Black-ish)
Aziz Ansari (Master Of None)
Zach Galifianakis (Baskets)
William H. Macy (Shameless)
Jeffrey Tambor (Transparent)

Beste Hauptdarstellerin – Comedy

Julia Louis-Dreyfus (Veep)
Pamela Adlon (Better Things)
Ellie Kemper (Unbreakable Kimmy Schmidt)
Allison Janney (Mom)
Tracee Ellis Ross (Black-ish)
Lily Tomlin (Grace and Frankie)
Jane Fonda (Grace and Frankie)

Bester Nebendarsteller – Comedy

Alec Baldwin (Saturday Night Live)
Louie Anderson (Baskets)
Ty Burrell (Modern Family)
Tituss Burgess (Unbreakable Kimmy Schmidt)
Tony Hale (Veep)
Matt Walsh (Veep)

Beste Nebendarstellerin – Comedy

Kate McKinnon (Saturday Night Live)
Vanessa Beyer (Saturday Night Live)
Leslie Jones (Saturday Night Live)
Anna Chlumsky (Veep)
Judith Light (Transparent)
Kathryn Hahn (Transparent)

Bester Fernsehfilm

Black Mirror (Netflix) – San Junipero
The Wizard Of Lies (HBO)
Dolly Parton’s Christmas of Many Colors: Circle Of Love (NBC)
The Immortal Life Of Henrietta Lacks (HBO)
Sherlock: The Lying Detective (PBS)

Beste Miniserie

Big Little Lies
Fargo
Feud
Genius
The Night Of

Bester Hauptdarsteller – Fernsehfilm und Miniserie

Riz Ahmed (The Night Of)
Benedict Cumberbatch (Sherlock: The Lying Detective)
Robert De Niro (The Wizard Of Lies)
Ewan McGregor (Fargo)
Geoffrey Rush (Genius)
John Turturro (The Night Of)

Beste Hauptdarstellerin – Fernsehfilm und Miniserie

Nicole Kidman (Big Little Lies)
Jessica Lange (Feud)
Susan Sarandon (Feud)
Reese Witherspoon (Big Little Lies)
Carrie Coon (Fargo)
Felicity Huffman (American Crime)

Bester Nebendarsteller – Fernsehfilm und Miniserie

Alexander Skarsgård (Big Little Lies)
Alfred Molina (Feud)
David Thewlis (Fargo)
Stanley Tucci (Feud)
Bill Camp (The Night Of)
Mihael Kenneth Williams (The Night Of)

Beste Nebendarstellerin – Fernsehfilm und Miniserie

Laura Dern (Big Little Lies)
Regina King (American Crime)
Shailene Woodley (Big Little Lies)
Judy Davis (Feud)
Jackie Hoffman (Feud)
Michelle Pfeiffer (The Wizard Of Lies)

Beste Talkshow

Last Week Tonight (HBO)
Full Frontal With Samantha Bee (TBS)
Jimmy Kimmel Live! (ABC)
The Late Show With Stephen Colbert (CBS)
The Late Late Show With James Corden (CBS)
Real Time With Bill Maher (HBO)

Beste Sketch-Show

Saturday Night Live
Billy On The Street
Documentary Now!
Drunk History
Portlandia
Tracy Ullman’s Show

Top Storys
Die 4. Staffel von Gotham startet im April auf Netflix

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

13 gruselige Klassiker, bei denen jeder eine Gänsehaut bekommt!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten mit Trailer, Kurzinhalt und IMDb-Bewertung

Top Storys
Welches Geheimnis flüstert Dana Fox hier wohl ins Ohr?

Akte X: 13 mysteriöse Fakten, die Fans überraschen

Nichtrauchende Raucher, ominöse Zahlen und Geisterschiffe

Top Storys
Supermom Alicia steht ihren Kindern stets zur Seite

Supermoms: Die 10 besten Serien-Mütter aller Zeiten

Bestenliste mit Trailer, Serieninfos und IMDb-Rating

Top Storys
Bei „Single Location“-Filmen ist der Handlungsort extrem limitiert, wie z. B. bei Buried – Lebend begraben (2010) mit Ryan Reynolds in einer Holzkiste

46 Filme, die auf engstem Raum spielen!

Oft reicht nur ein Handlungsort, um einem Film wahre Größe zu verleihen!

Top Storys
Pluto - Ein Schutzengel auf vier Pfoten basiert auf einer wahren Geschichte und kommt im März auf Amazon Prime

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste