‚Embrace‘: Nora-Tschirner-Doku nur heute in österreichischen Kinos!

‚Embrace‘: Nora-Tschirner-Doku nur heute in österreichischen Kinos!

Eigentlich sollten Fragen wie „Bin ich zu dick?“, „Bin ich zu dünn?“ oder „Bin ich eigentlich gut genug?“ gar keinen Menschen sonderlich tangieren. Der Film ‚Embrace‘ zeigt, wie Medien, Werbung und Gesellschaft ein Körperbild vorgeben, nach dem man sich und andere immer wieder bewertet und verurteilt. Darin zu sehen ist u. a. die deutsche Schauspielerin Nora Tschirner, die bei dem Projekt auch als ausführende Produzentin auftritt, und sich morgen Abend einer Facebook-Live-Diskussion mit Fans stellt.

Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt ist die Protagonistin der Dokumentation ‚Embrace‘ und zeigt darin anschaulich, wie sie sich nach den Geburten ihrer Kinder in ihrer Figur unglücklich fühlte, einem Idealbild nacheiferte und es schließlich doch schaffte, zu einem gesunden Umgang mit ihrem Körper zurückzukehren.

Gegenentwurf zu Schönheitswahn

Sie postete ein ungewöhnliches Vorher/Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook, und löste damit einen Begeisterungssturm aus. Durch ihren Post, der über 100 Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angeklickt wurde, rückte sie das Thema Körperwahrnehmung einmal mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt jetzt allen, die unter vermeintlichen Schönheitsidealen leiden, einen Gegenentwurf vorstellen.

‚Embrace‘ - Trailer (Deutsch)

Sie begab sich auf eine Reise um den Globus, um herauszufinden, warum so viele Frauen ihr Aussehen nicht so akzeptieren können, wie es ist, und traf dabei auf Menschen, die ihre ganz eigenen Erfahrungen mit Bodyshaming und Körperwahrnehmung haben. Brumfitts Botschaft lautet: „Liebe deinen Körper, wie er ist, er ist der einzige, den du hast.“

Einmalige Kinovorführung nur heute in Österreich!

Zu den Protagonisten des Films zählt auch die deutsche Schauspielerin Nora Tschirner, die ‚Embrace‘ zugleich als Executive Producer mitproduziert hat. Der Film kommt nur an einem einzigen Tag in die österreichischen Kinos, nämlich heute um 20.00 Uhr. Tschirner lädt am Tag nach der Kinovorführung zu einer Facebook-Live-Diskussion über das Thema ein.

Die Kinotermine im Überblick

Folgende Kinos zeigen die Doku – manche schieben sogar zusätzliche Sondervorstellungen am kommenden und übernächsten Wochenende ein:

  • Amstetten (Niederösterreich): Cineplexx
  • Graz: Cineplexx, Geidorf-Kunstkino
  • Hohenems (Vorarlberg): Cineplexx
  • Innsbruck: Cineplexx
  • Innsbruck: Metropol Multiplex
  • Liezen (Steiermark): Star Movie
  • Linz: Cineplexx
  • Leoben (Steiermark): Cineplexx
  • Pasching (Oberösterreich): Hollywood Megaplex PlusCity
  • Peuerbach (Oberösterreich): Star Movie
  • Regau (Oberösterreich): Star Movie
  • Ried im Innkreis (Oberösterreich): Star Movie
  • Salzburg: Cineplexx Salzburg City
  • Spittal (Kärnten): Cineplexx
  • St. Pölten: Hollywood Megaplex
  • Steyr (Oberösterreich): Star Movie
  • Villach (Kärnten): Stadtkino
  • Wels (Oberösterreich): Star Movie
  • Wiener Neustadt (Niederösterreich): Cineplexx
  • Wien: Apollo, Kino Artis, Cineplexx Auhof, Cineplexx Donau Plex, Cineplexx Wienerberg, Hollywood Megaplex Gasometer, Hollywood Megaplex SCN, Village Cinema, Filmcasino

Die genauen Spielzeiten können Sie unserem Kinoprogramm entnehmen. Einfach in das Suchfeld ‚Embrace‘ eintippen und schon poppen die Ergebnisse auf ;-)

Top Storys
‚Zwei Missionare‘: Der Prügelulk mit Bud Spencer wieder im Kino!

‚Zwei Missionare‘: Der Prügelulk mit Bud Spencer wieder im Kino!

Anlass ist der 1. Todestag des italienischen Kult-Schauspielers

Top Storys
‚Spider-Man: Homecoming‘: Neues Poster wird von Fans gnadenlos zerlegt!

‚Spider-Man: Homecoming‘: Neues Poster wird von Fans gnadenlos zerlegt!

Der arme Grafiker bei Marvel hat hier auch wirklich verbockt!

Top Storys
Jede Menge neue Fotos zu ‚Star Wars VIII: Die letzten Jedi‘ aufgetaucht!

Jede Menge neue Fotos zu ‚Star Wars VIII: Die letzten Jedi‘ aufgetaucht!

Die Vanity Fair beglückt ihre Leser mit einer großen Cover-Story

Top Storys
Die ersten Stars und ihre Rollen bzw. Filme sind fixiert: Russell Crowe (Dr. Jekyll/Mr. Hyde ), Tom Cruise (‚Die Mumie‘), Javier Bardem (Frankensteins Monster), Johnny Depp (‚Der Unischtbare‘) und Sofia Boutella (‚Die Mumie‘)

‚Dark Universe‘: Alle Infos zum neuen Monster-Franchise

Auch Johnny Depp und Javier Bardem sind jetzt offiziell dabei!

Top Storys
Roger Moore (James Bond) ist tot

Bye, bye, James: Roger Moore ist mit 89 Jahren gestorben

Er spielte 007 so oft wie kein anderer Schauspieler

Top Storys
George Clooney hat im Trash-Genre begonnen: 1988 war er in ‚Die Rückkehr der Killertomaten‘ zu sehen.

Das erste Mal der großen Hollywood-Stars

Wo heutige Stars ihre ersten Gehversuche im Film gemacht haben