Ein Ende von ‚Stranger Things‘ ist in Sicht

Ein Ende von ‚Stranger Things‘ ist in Sicht

Nicht mehr lange, dann bekommen Fans des Netflix-Überraschungshits ‚Stranger Things‘ endlich Nachschub: ab 27. Oktober hat der Streaming-Riese die zweite Staffel im Sortiment. Jetzt äußern die Duffer-Brüder weitere Pläne für danach!

Mit der nostalgischen Mystery-Serie ‚Stranger Things‘ haben die Brüder Matt und Ross Duffer dem VoD-Dienst Netflix im letzten Sommer einen Überraschungshit beschert. Was durchaus als Miniserie hätte enden können, wurde schnell mit der Ankündigung einer Fortsetzung am Leben erhalten. Schon diesen Herbst geht es mit einer zweiten Staffel (zu neun Episoden) weiter. In einem Interview mit Vulture sprachen die Serienschöpfer über die Zukunft der Serie.

Ein Ende der Hit-Serie ist bereits in Sicht

Demnach werden die Abenteuer in einer dritten Staffel fortgeführt und sollen in einer vierten abgeschlossen werden: „Wir denken, es wird ein 4-Staffeln-Ding und dann ist Schluss.“ Eine durchaus nachvollziehbare Schlussfolgerung, immerhin könnten die Kids aus der Serie bis dahin bereits im Collegealter sein. Außerdem sprachen die Brüder im Zuge dieses Gedankens die Vorsicht vor der Wiederholung an: „Ich weiß nicht, ob wir es rechtfertigen können, dass ihnen einmal im Jahr etwas Schlimmes passiert.“ Diesen Umstand bezog Ross Duffer auf die Situation der alljährlichen Monsterangriffe auf die Kleinstadt der Kinder für den möglichen Serienabschluss: „Sie müssen verdammt noch mal aus der Stadt raus. Es ist lächerlich.“

Bevor es dazu kommt, muss die ‚Stranger Things‘-Gang jedoch erst einmal ihr neuestes Abenteuer überstehen. Die zweite Staffel von ‚Stranger Things‘ kann man sich ab 27. Oktober bei Netflix zu Gemüte führen.

Top Storys
Die ‚Teenage Mutant Ninja Turtles‘ starten nochmal von vorne

Die ‚Teenage Mutant Ninja Turtles‘ starten nochmal von vorne

Anstatt die aktuelle Reihe zu Ende zu führen, kriegen die Schildkrötenbrüder einen gänzlich neuen Film

Top Storys
„Er küsste sie im Lampenschein, dann schlief er bei der Schlampen ein“ – nur einer von vielen zweifelhaften Kindermund-Sagern bei ‚Narrisch guat‘

„Schöne Weiber und Schlampen“

Wie sexistisch ist Narrisch guat?

Top Storys
Cin cin! Zum Aperitif gibt es im Il Melograno einen Granatapfel-Drink

Mein Lokal, Dein Lokal in Wien

Die besten Bilder vom Setbesuch

Top Storys
‚Zett‘: PULS-4-Webserie von Jugendlichen für Jugendliche

‚Zett‘: PULS-4-Webserie von Jugendlichen für Jugendliche

Im Mittelpunkt der Handlung stehen Schüler des Wiener Theresaniums

Top Storys
Dominic Thiem startet heute in die Rasen-Saison

Dominic Thiem startet heute in die Rasen-Saison

Los geht’s für den 24-Jährigen bei der Gerry Weber Open in Halle

Top Storys
Pack’ den Netflix-Zugang ein...

Pack’ den Netflix-Zugang ein...

Urlaub mit Technik – die ultimative Checkliste zum Download!