Dwayne Johnson for President? The Rock fasst Kandidatur ins Auge!

Dwayne Johnson – sieht so der nächste US-Präsident aus?

Dwayne Johnson – sieht so der nächste US-Präsident aus?

Dwayne Johnson fürchtet sich vor nix, nicht einmal vor einem Baywatch-Remake. Jetzt hat der 45-jährige Ex-Wrestler einen neuen Plan: Für ihn ist die US-Präsidentschaft laut eigenen Aussagen eine echte Möglichkeit.

Ronald Reagan, Arnold Schwarzenegger, Donald Trump: Sie alle waren im TV oder im Kino berühmt und bekleideten später ein politisches Amt in den USA. Inzwischen ist man daran gewöhnt, dass die Staaten von Entertainment-Größen regiert werden.


Ich denke, das ist eine echte Möglichkeit (Dwayne Johnson über seine Pläne, ins Weiße Haus einzuziehen)

Das ruft freilich potenzielle Nachfolger auf den Plan, darunter ein weltbekannter Wunderwuzzi, bei dem es faktisch nichts gibt, das er noch nicht gemacht hat: Den Weg vom Wrestler zum Schauspieler und Internet-Phänomen ist Dwayne „The Rock“ Johnson bereits erfolgreich gegangen. Der nächste Schritt soll ihn ins Weiße Haus führen.

The Rock kann zweifellos die Massen begeistern


Ich denke, wenn ich Präsident wäre, dann wäre Haltung wichtig. Führung wäre wichtig. Verantwortung für alle zu übernehmen (Dwayne Johnson)

Im Mai diesen Jahres, als die neue Berufsidee Johnsons in die breitere Öffentlichkeit gelangte, hielten es manche noch für einen Scherz. Allerdings ist ein Präsidentschaftskandidat Johnson mehr als ein hochwirksamer PR-Gag: Schon im vergangenen Jahr schrieb die Washington Post, Johnson sei ein respektabler Kandidat für das Präsidentenamt - und habe Siegchancen. Johnson selbst sagte im November 2016: „Es wäre eine tolle Möglichkeit, anderen Menschen zu helfen.“

Dwayne Johnson bestätigt jetzt erneut seine Präsidentschaftsambitionen

Bei einer Podiumsdiskussion im Rahmen der Los Angeles Comic Con von Stan Lee wurde „The Rock“ von einem Zuschauer gefragt, ob er 2020 kandidieren wird. Johnsons Antwort: „Ich denke, ‚Präsident des Volkes‘ klingt ziemlich gut. Das ist alles, was ich dazu sage“.

Bevor Dwayne Johnson aber seine Polit-Karriere startet, kann man ihn zunächst mal in ‚Jumanji: Welcome to the Jungle‘ ab 21. Dezember in den Kinos sehen.

Top Storys
Edgar Böhm (64) geht nach 43 Jahren ORF in Pension. Jetzt wird ein Nachfolger für den Posten des TV-Unterhaltungsschefs gesucht

Wer wird nach Edgar Böhm neuer ORF-Unterhaltungschef?

Kandidatenreigen für den ORF-Unterhaltungschef: Martin Gastinger ist Favorit!

Top Storys
Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Von Columbos Peugeot 403 bis hin zu James Bonds Aston Martin – diese Filmautos sind Kult!

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!