Duell Private vs. ORF: Das TV-Match am Wahlabend

Tarek Leitner und Nadja Bernhard: Der ORF berichtet am Wahlabend sechs Stunden lang

Tarek Leitner und Nadja Bernhard: Der ORF berichtet am Wahlabend sechs Stunden lang

Sensationsplan: PULS 4, ATV & Servus wollen sich am 15.10. zusammenschließen. Plus: Aufregung um Kanzler Kern.

Das ATV-Team soll nur kurz allein auf Sendung bleiben. Ab 17.00 Uhr schaltet man sich - so der Plan - mit PULS 4 und Schau TV zusammen

Die Nationalratswahl am 15. Oktober könnte in vielerlei Hinsicht eine historische sein - die ÖVP könnte erstmals seit Wolfgang Schüssel Platz 1 erobern, die SPÖ erstmals auf Platz 3 zurückfallen, und die Oppositionsparteien Grüne und NEOS könnten überhaupt aus dem Nationalrat fallen. Am Sonntag zwischen 17.06 und 17.15 Uhr (für diesen Zeitpunkt erwartet ORF-Hochrechner Günther Ogris die erste Prognose) wissen wir mehr. Historisch wird am Wahlabend freilich auch das Match zwischen den TV-Sendern.

Schau TV will mit den großen Privaten kooperieren

Denn:

  • ... erstmals berichten, zumeist ab 16.30 Uhr, sechs heimische Sender live aus der Wahlzentrale in der Hofburg - ORF 2, ATV, PULS 4, Servus, oe24.tv und das regionale Schau TV -, wobei das Salzburger Servus TV mit seiner mehrstündigen Wahlberichterstattung eine Premiere feiert.

Corinna Milborn & Thomas Mohr für PULS 4

  • ... erstmals gibt es drei Hochrechnungen, die in Konkurrenz treten: im ORF, bei den Schwestersendern PULS 4 und ATV bzw. bei Servus TV. Letzteres wird übrigens das „Urnenergebnis“ (vorläufiges Ergebnis ohne Wahlkarten) prognostizieren, das SORA-Institut (für den ORF im Einsatz) rechnet stets das Endergebnis inklusive Wahlkarten hoch.

Das SORA-Team Günther Ogris und Christoph Hofinger mit ORF-Analytiker Peter Filzmaier (M.): Erste Hochrechnung diesmal frühestens um 17.06 Uhr

  • Und: Erstmals wollen sich vier Privatsender zusammentun und nach Feststehen des vorläufigen Endergebnisses gemeinsam (!) die Diskussionsrunde der Spitzenkandidaten zeigen (ab ca. 20.30 auf PULS 4, ATV, Schau TV und Servus). Davor werden - laut Planungsstand Montagabend dieser Woche - schon ab 17.00 Uhr PULS 4, ATV und Schau TV gemeinsame Sache machen: Vorgesehen sind Experten-Interviews u. a. mit Politikberater Thomas Hofer, eine eigene Wahltagsbefragung, die Runde der Klubobleute etc. Hintergrund: Die jüngst unter einem Dach vereinten Kanäle ATV und PULS 4 dürfen laut Auflagen der Wettbewerbsbehörden zwar keine gemeinsamen News-Sendungen produzieren, wollen dem aber nun elegant ausweichen, indem sie weitere Sender - eben Servus TV und Schau TV - an Bord holen.

Servus TV zeigt erstmals eine Wahlsendung

Neuer ORF-Boykott? Erst verweigerte die SPÖ Kerns Auftritt im ORF, jetzt kommt er doch

Die schriftliche Zustimmung der Wettbewerbsbehörde fehlte freilich am Montag noch. Gibt's kein Okay, dann wird getrennt gesendet und die Elefantenrunde läuft auf PULS 4. Weiterer Aufreger im Vorfeld: Konkurrent ORF musste seine Runde der Spitzenkandidaten zeitlich nach vorne verschieben (auf 19.55 Uhr, eigentlich die teuerste Werbezeit im ORF) und dem (oder den) privaten Konkurrenten den späteren Sendeplatz überlassen. Grund: SPÖ-Kanzler Christian Kern hatte sich dem Vernehmen nach lange geweigert, im ORF aufzutreten - eine „Disziplinierungsmaßnahme“, wie sie jüngst auch via geleakter interner SP-Papiere ruchbar wurde? - und für den Wahlabend nur bei PULS 4 zugesagt. Nun kommt er doch zum ORF. Ob als Sieger oder Verlierer, wird sich weisen

Top Storys
Robert Heinrich I. ist wohl nicht besonders amüsiert

Wir sind Kaiser wird halbiert

Der Comedy-Dauerbrenner ‚Wir sind Kaiser‘ läuft künftig nur noch 45 Minuten

Top Storys
Das ‚Schnell ermittelt‘-Trio: Andreas Lust (l.), der das Ende verkündete, Ursula Strauss und Aussteiger Wolf Bachofner

Aus oder doch nicht? Was ist los mit Schnell ermittelt?

Andreas Lust verkündete via Facebook das Serien-Aus, ORF und Produktionsfirma dementieren

Top Storys
‚Star Wars‘: 11 dunkle Geheimnisse, die Sie noch nicht kannten

‚Star Wars‘: 11 dunkle Geheimnisse, die Sie noch nicht kannten

Was haben Damenrasierer & 30er-Jahre-Superhelden mit ‚Star Wars‘ zu tun?

Top Storys
Netflix erhitzt mit Überwachungs-Tweet Gemüter der Kunden

Netflix erhitzt mit Überwachungs-Tweet Gemüter der Kunden

George Orwells Zitat „Big brother is watching you“ ist aktueller denn je

Top Storys
Für Stefanie Millinger (l.) und Geigerin Allegra (r.) gab’s den Goldenen Buzzer, der Männerchor Seicento aus Wien wurde letzten Samstag von der Jury ins Finale geholt

‚Supertalent‘: Drei heimische Acts im Finale der Show! (Story: Sabrina Lohninger)

„Schlangenfrau“ Stefanie Millinger hat ein cooles Video für TV-MEDIA vorbereitet

Top Storys
Die Golden Globes werden im Jänner 2018 vergeben

Golden Globe Awards 2018: Das sind die Nominierungen

Die Golden Globe Awards werden am 7. Jänner 2018 zum 75. Mal vergeben