Die 10 ausgefallensten ,Tatort‘-Episoden

Die 10 ausgefallensten ,Tatort‘-Episoden

Am 5. August flimmert ein besonderer ‚Tatort‘-Fall über die Bildschirme: Die komplette Episode kommt ohne einen einzigen Kameraschnitt aus! Nicht das erste „Experiment“ bei der kultigen Krimireihe. Doch kommen solche Folgen beim Publikum gut an? Wir haben die 10 ausgefallensten Fälle für Sie zusammengetragen und bewertet.

Mit dem ‚Tatort‘-Fall ‚Die Musik stirbt zuletzt‘ feiert am 5. August um 20.15 Uhr wieder eine experimentelle Episode ihre Premiere auf ORF 2 bzw. in der ARD. Das Besondere diesmal: Der Fall wurde in Echtzeit gedreht, kommt also ohne einen einzigen Kameraschnitt aus!

Quoten-Flops: Nur mehr zwei ‚Tatort‘-Experimente im Jahr

Vergangenen Herbst verkündete ARD-Fernsehfilm-Koordinator Jörg Schönenborn, man wolle die Zahl an betont unkonventionellen ‚Tatort‘-Krimis zurückfahren und in Zukunft nur mehr zwei Experimente pro Jahr produzieren – nicht zuletzt aus Quotengründen. So etwa fiel der überwiegend in Mundart gedrehte Impro-Fall ‚Babbeldasch‘ 2017 beim Publikum durch, und auch wenn Ulrich Tukur in schrägen 90-Minütern wie dem Shakespeare-esken ‚Im Schmerz geboren‘ als Kommissar Murot im Einsatz ist oder Til Schweiger als Hamburger LKA-Raubein Nick Tschiller für laute Action sorgt, bleibt das Publikum aus.

Die zehn ausgefallensten Folgen im Check

Wir haben die zehn schrägsten, kontroversesten und ärgerlichsten Episoden aus fast 50 Jahren ‚Tatort‘-Geschichte für Sie zusammengetragen – und bewerten die Fälle mit Punkten von 0 (schlecht) bis 4 (sehr gut).

‚Tote Taube in der Beethovenstraße‘ (1973)

Trotz Hollywood-Regie (Sam Fuller) eine mühsame Sache, mit schräger Kamera und Musik, Ermittler Kressin (Sieghardt Rupp) ist nach fünf Minuten weg. / WERTUNG: 1 von 4

‚Duisburg-Ruhrort‘ (1981)

Der Einstand Götz Georges als Rüpelbulle Horst Schimanski – Medien forderten seinerzeit seine Absetzung. Mittlerweile ein Stück ‚Tatort‘-Geschichte. / WERTUNG: 3 von 4

‚Tod im All‘ (1997)

Krimi meets Sci-Fi in diesem schön schrägen Ludwigshafener Fall, in dem Ulrike Folkerts Gaststar Nina Hagen an ihrer Seite hat und sich am Ende ein Wasserturm als UFO entpuppt! Auf dem Foto übrigens auch zu sehen: Comedian Ingolf Lück (M.) / WERTUNG: 3 von 4

‚Außer Gefecht‘ (2006)

Schon vor zwölf Jahren gab es einen Echtzeit-Krimi: München-Ermittler Leitmayr (Udo Wachtveitl, l.) kriegt eine (tödliche?) Spritze injiziert, ein Wettlauf gegen die Zeit startet. / WERTUNG: 2 von 4

‚Willkommen in Hamburg‘ (2013)

Til Schweigers erster Auftritt als LKA-Ermittler Nick Tschiller: actionreich und blutig, wie man es im Tatort noch nicht sah – und ein Zuschauer-Hit. / WERTUNG: 3 von 4

‚Franziska‘ (2013)

Hinnerk Schönemann als Killer hinter Gittern, der der Assistentin (Tessa Mittelstaedt) der Kölner Kriminalisten ein grausames ‚Tatort‘-Ende beschert. Hart, lief nicht im Hauptabend! / WERTUNG: 3 von 4

‚Im Schmerz geboren‘ (2014)

Ulrich Tukur in einem extravagant inszenierten Fall – mit Barockmusik, 47 Toten (!) und Anleihen bei Tarantino, Shakespeare und Truffaut. Kultig! / WERTUNG: 4 von 4

‚Wer bin ich?‘ (2015)

Doppelbödige Folge, in der Kommissar-Murot-Darsteller Ulrich Tukur selbst unter Mordverdacht gerät! Die Grundidee ist interessant, das Krimi-Vergnügen fehlt. Maue Quote. / WERTUNG: 2 von 4

‚Babbeldasch‘ (2017)

Der erste Impro-Tatort – und der erste, dem TV-MEDIA null Punkte gab! Hölzerne Laiendarsteller, die meisten Dialoge im Dialekt, zäh wie Strudelteig, dazu peinliche Traumszenen. / WERTUNG: 0 von 4

‚Meta‘ (2018)

Verschwörungskrimi mit vielschichtigem Film-im-Film-Plot, bei dem die Macher die Grenzen von Film und Wirklichkeit verschwimmen lassen. Für Fans des Unkonventionellen. / WERTUNG: 3 von 4

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk

Top Storys
Die preisgekrönte Sky-Serie Babylon Berlin startet im ORF jetzt früher!

Programmänderung bei Babylon Berlin

Sendestart auf ORF jetzt um 20:15