Diane Keaton spielt in Drama-Serie ‚The Young Pope‘

Diane Keaton spielt in Drama-Serie ‚The Young Pope‘
Diane Keaton spielt in Drama-Serie ‚The Young Pope‘

Oscar-Preisträgerin Diane Keaton (‚Was das Herz begehrt‘) wird neben Jude Law (‚Grand Budapest Hotel‚) eine der Hauptrollen in der achtteiligen Dramaserie ‚The Young Pope‚ von Regisseur Paolo Sorrentino (‚La grande bellezza - Die große Schönheit‘) übernehmen. Keaton spielt Schwester Mary, eine Nonne aus den USA, die im Vatikan lebt. Law spielt die Hauptrolle als Pius XIII, vormals bekannt als Lenny Belardo.

Drama in acht Akten über Papst Pius XIII.

Die achtteilige Dramaserie erzählt die kontroverse Geschichte von den Anfängen des Pontifikats Pius' XIII. Der komplexe, widersprüchliche Charakter des als Lenny Belardo (Jude Law) geborenen Papstes zeigt sich einerseits in Form von hochgradig konservativen und aufklärungsfeindlichen Entscheidungen, zum anderen in seiner hingebungsvollen Barmherzigkeit gegenüber den Schwachen und Armen. Ein Machtmensch, der sich hartnäckig den Höflingen des Vatikans widersetzt, ohne sich vor der Konsequenz eines Autoritätsverlustes zu sorgen. Im Serienverlauf sieht sich Belardo damit konfrontiert, dass engste Vertraute ihm den Rücken kehren, und kämpft mit der permanenten Angst, verlassen zu werden, sogar von seinem eigenen Gott. Wenn es aber darum geht, die einzigartige Mission anzunehmen und denselben Gott und die Institution, die ihn repräsentiert, zu verteidigen, dann kennt er weder Angst noch Zweifel.

Papst Pius XII. (1876 - 1959) wäre der Vorgänger des in der Serie fiktiven Pius XIII.

Papst Pius XII. (1876-1959) wäre der Vorgänger des in der Serie fiktiven Pius XIII.

Glaubenssuche und innerer Kampf

Regisseur Paolo Sorrentino über ‚The Young Pope‘: „Die klaren Zeichen von Gottes Existenz. Die klaren Zeichen von Gottes Abwesenheit. Die Suche nach dem Glauben und dessen Verlust. Die Erhabenheit der Heiligkeit, deren Größe unerträglich wird im Kampf gegen die Verführungen, denen man doch nur erliegen kann. Der innere Kampf zwischen der großen Verantwortung des Oberhauptes der katholischen Kirche und der Not des einfachen Mannes, den das Schicksal (oder der Heilige Geist) zum Papst erwählt hat. Nicht zuletzt der Umgang mit und die Manipulation von Macht in einem Staat, dessen Dogma und moralischer Imperativ die Entsagung der Macht und die selbstlose Nächstenliebe sind. Über all das erzählt ‚The Young Pope‘.“
Die Dreharbeiten an der Serie, eine Koproduktion von Sky, HBO und Canal+ begannen Anfang August 2015.

Top Storys
Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Von Columbos Peugeot 403 bis hin zu James Bonds Aston Martin – diese Filmautos sind Kult!

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen