‚Dark Universe‘: Alle Infos (und erster Trailer) zum neuen Monster-Franchise

Die ersten Stars und ihre Rollen bzw. Filme sind fixiert: Russell Crowe (Dr. Jekyll/Mr. Hyde ), Tom Cruise (‚Die Mumie‘), Javier Bardem (Frankensteins Monster), Johnny Depp (‚Der Unischtbare‘) und Sofia Boutella (‚Die Mumie‘)

Die ersten Stars und ihre Rollen bzw. Filme sind fixiert: Russell Crowe (Dr. Jekyll/Mr. Hyde ), Tom Cruise (‚Die Mumie‘), Javier Bardem (Frankensteins Monster), Johnny Depp (‚Der Unischtbare‘) und Sofia Boutella (‚Die Mumie‘)

Wir haben bereits vor einiger Zeit darüber fantasiert, jetzt hat das ‚Monsterverse‘ von Universal Pictures auch offiziell Hand und Fuß: Mit ‚Die Mumie‘ (mit Tom Cruise und Sofia Boutella) läutet das Filmstudio am 8. Juni ihr neues Franchise ‚Dark Universe‘ ein – das Filmuniversum vereint Monster, Mythen und Grusellegenden in einem filmischen Ganzen. Zu den weiteren geplanten Werken zählen mitunter ‚Der Unsichtbare‘ (mit Johnny Depp), ‚Frankensteins Braut‘ (mit Javier Bardem) sowie ‚Jekyll And Hyde‘ (mit Russell Crowe).

‚Die Mumie‘ mit Tom Cruise und Sofia Boutella startet am 8. Juni, und damit fällt auch endgültig der Startschuss für eine groß angelegte Reboot-Reihe alter Monsterfilm-Klassiker aus dem Hause Universal. In einer Pressemitteilung gab das Studio bekannt, dieses filmische Ganze unter dem Titel ‚Dark Universe‘ zu erschaffen. Dazu wurde ein Gruppenfoto mit bisher verpflichteten hochkarätigen Hollywoodgrößen veröffentlicht. Neben dem bereits erwähnten ‚Mumien‘-Gespann Cruise und Boutella, gehören auch Johnny Depp, Javier Bardem und Russell Crowe zum monströsen Franchise.

Monströses Staraufgebot für neue Monster-Reihe

Somit ist auch offiziell bestätigt, was TV-MEDIA bereits im Dezember vergangenen Jahres vorhergesehen hat: Johnny Depp wird in ‚Der Unsichtbare‘ die Hauptrolle übernehmen, Javier Bardem wird als Frankensteins Monster in ‚Frankensteins Braut‘ (Regie: Bill Condon / angepeilter Kinostart: 14. Februar 2019) zu sehen sein, und Russell Crowe – den man auch bereits in ‚Die Mumie‘ kurz zu Gesicht bekommen wird – darf als Dr. Jekyll bzw. Mr. Hyde auftrumpfen.

‚Dark Universe‘ - Monsters Legacy

Die verbindenden Elemente

Letzterer bekommt darüber hinaus auch einen Solofilm spendiert: ‚Jekyll And Hyde‘. Warum man seine Figur bereits im Juni kennenlernt, hat einen guten Grund: Sein Dr. Jekyll ist als Kopf einer mysteriösen Organisation namens „Prodigium“ ein verbindendes Element aller ‚Dark Universe‘-Ableger. Deren Wissenschaftler haben es sich zur Aufgabe gemacht, übernatürliche und gefährliche Geschöpfe zu erforschen – und sie gegebenenfalls auszuschalten.

Abseits davon wird das monströse Franchise auch musikalisch zusammenhängen: Danny Elfman komponierte das gemeinsame Thema der Filme, das zum ersten Mal vor ‚Die Mumie‘ zu hören sein wird.

Angelina Jolie als ‚Frankensteins Braut‘?

Als weitere Teile des ‚Dark Universe‘ kündigte Universal auch schon ‚The Wolf Man‘ und ‚Das Phantom der Oper‘ an, wobei noch weitere Titel folgen dürften. Eine Dame, über die im Zusammenhang mit dem Monster-Franchise berichtet wurde, ist von offizieller Seite noch nicht verpflichtet worden: Angelina Jolie sollte angeblich die weibliche Hauptrolle in ‚Frankensteins Braut‘ übernehmen.

Top Storys
In ‚White Gold‘ sieht man was in Sachen Männermode 1983 en vogue war :-)

Retro total!

11 Netflix-Serien, die einen wieder in die 1980er-Jahre katapultieren

Top Storys
‚Jim & Andy‘: Trailer zur Netflix-Doku über Jim Carrey

‚Jim & Andy‘: Trailer zur Netflix-Doku über Jim Carrey

Wie Jim Carrey Ende der 90er zum ‚Mann im Mond‘ wurde

Top Storys
Der junge FBI-Agent Holden Ford stöbert gemeinsam mit dem alten FBI-Hasen Bill Tench im Hirn von Serienkillern

Netflix-Serie der Woche: Mindhunter

In David Finchers Serie geht es darum, was im Kopf von echten Serienkillern vorgeht

Top Storys
Caroline Melzer (Martina Ebm) und ihr Mann Hadrian (Bernhard Schir)

Vorstadt-Mann Bernhard Schir im Talk

Warum er die ‚Vorstadtweiber‘ liebt

Top Storys
Pretty Julia wird 50, Happy Birthday!

Die Pretty Woman wird 50

Julia Roberts-Geburtstagsfernsehen auf einen Blick

Top Storys
Millie Bobby Brown räumte bei den MTV Awards den Preis für die beste Seriendarstellerin ab

Power-Girl Millie Bobby Brown

Erst 13 Jahre alt und schon eine der heißesten Hollywood-Aktien!