‚Dark Universe‘: Alle Infos (und erster Trailer) zum neuen Monster-Franchise

Die ersten Stars und ihre Rollen bzw. Filme sind fixiert: Russell Crowe (Dr. Jekyll/Mr. Hyde ), Tom Cruise (‚Die Mumie‘), Javier Bardem (Frankensteins Monster), Johnny Depp (‚Der Unischtbare‘) und Sofia Boutella (‚Die Mumie‘)

Die ersten Stars und ihre Rollen bzw. Filme sind fixiert: Russell Crowe (Dr. Jekyll/Mr. Hyde ), Tom Cruise (‚Die Mumie‘), Javier Bardem (Frankensteins Monster), Johnny Depp (‚Der Unischtbare‘) und Sofia Boutella (‚Die Mumie‘)

Wir haben bereits vor einiger Zeit darüber fantasiert, jetzt hat das ‚Monsterverse‘ von Universal Pictures auch offiziell Hand und Fuß: Mit ‚Die Mumie‘ (mit Tom Cruise und Sofia Boutella) läutet das Filmstudio am 8. Juni ihr neues Franchise ‚Dark Universe‘ ein – das Filmuniversum vereint Monster, Mythen und Grusellegenden in einem filmischen Ganzen. Zu den weiteren geplanten Werken zählen mitunter ‚Der Unsichtbare‘ (mit Johnny Depp), ‚Frankensteins Braut‘ (mit Javier Bardem) sowie ‚Jekyll And Hyde‘ (mit Russell Crowe).

‚Die Mumie‘ mit Tom Cruise und Sofia Boutella startet am 8. Juni, und damit fällt auch endgültig der Startschuss für eine groß angelegte Reboot-Reihe alter Monsterfilm-Klassiker aus dem Hause Universal. In einer Pressemitteilung gab das Studio bekannt, dieses filmische Ganze unter dem Titel ‚Dark Universe‘ zu erschaffen. Dazu wurde ein Gruppenfoto mit bisher verpflichteten hochkarätigen Hollywoodgrößen veröffentlicht. Neben dem bereits erwähnten ‚Mumien‘-Gespann Cruise und Boutella, gehören auch Johnny Depp, Javier Bardem und Russell Crowe zum monströsen Franchise.

Monströses Staraufgebot für neue Monster-Reihe

Somit ist auch offiziell bestätigt, was TV-MEDIA bereits im Dezember vergangenen Jahres vorhergesehen hat: Johnny Depp wird in ‚Der Unsichtbare‘ die Hauptrolle übernehmen, Javier Bardem wird als Frankensteins Monster in ‚Frankensteins Braut‘ (Regie: Bill Condon / angepeilter Kinostart: 14. Februar 2019) zu sehen sein, und Russell Crowe – den man auch bereits in ‚Die Mumie‘ kurz zu Gesicht bekommen wird – darf als Dr. Jekyll bzw. Mr. Hyde auftrumpfen.

‚Dark Universe‘ - Monsters Legacy

Die verbindenden Elemente

Letzterer bekommt darüber hinaus auch einen Solofilm spendiert: ‚Jekyll And Hyde‘. Warum man seine Figur bereits im Juni kennenlernt, hat einen guten Grund: Sein Dr. Jekyll ist als Kopf einer mysteriösen Organisation namens „Prodigium“ ein verbindendes Element aller ‚Dark Universe‘-Ableger. Deren Wissenschaftler haben es sich zur Aufgabe gemacht, übernatürliche und gefährliche Geschöpfe zu erforschen – und sie gegebenenfalls auszuschalten.

Abseits davon wird das monströse Franchise auch musikalisch zusammenhängen: Danny Elfman komponierte das gemeinsame Thema der Filme, das zum ersten Mal vor ‚Die Mumie‘ zu hören sein wird.

Angelina Jolie als ‚Frankensteins Braut‘?

Als weitere Teile des ‚Dark Universe‘ kündigte Universal auch schon ‚The Wolf Man‘ und ‚Das Phantom der Oper‘ an, wobei noch weitere Titel folgen dürften. Eine Dame, über die im Zusammenhang mit dem Monster-Franchise berichtet wurde, ist von offizieller Seite noch nicht verpflichtet worden: Angelina Jolie sollte angeblich die weibliche Hauptrolle in ‚Frankensteins Braut‘ übernehmen.

Top Storys
Norbert Steger ist Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates und kritisiert das derzeitige ORF-Management scharf

ORF: Aufsichtsratschef Steger schießt scharf gegen Wrabetz & Co

Norbert Steger, Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates, kritisiert: „Die jetzige Geschäftsführung ist schwach“

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk