‚Big Brother‘: 12 Staffeln, 12 skurrile Fakten

‚Big Brother‘: 12 Staffeln, 12 skurrile Fakten

11 Staffeln sind nicht genug: ‚Big Brother‘ geht ab 22. September 2015 auf Sixx in die 12 Runde. Sozialvoyeuristen, Fremdschämer und Reality-Junkies bekommen dann endlich wieder Stoff und 12 Exhibitionisten freuen sich auf die lückenlose Überwachung in Bild und Ton – 92 Tage lang.

Die 12. Staffel des Show-Methusalix (erste Staffel: 1999!) steht in den Startlöchern. Dann kann man den 12 Bewohnern wieder beim streiten, flirten, schlafen und leben zuschauen. Moderator Jochen Bendel freut sich schon.

Moderator Jochen Bendel kennt sich in dem Reality-TV-Metier gut aus: Er war 2014 im australischen Dschungel rund um die Uhr vor der Kamera

Zu Ehren der Zahl 12 (12. Staffel, 12 Kandidaten) haben wir 12 schräge Facts zur Überwachungs-Show zusammengestellt. Übrigens: Selbst der China bleibt von ‚Big Brother‘ nicht unberührt: Nächstes Jahr geht dort die erste Staffel auf Sendung.

1999: Die erste Staffel

Die von Endemol produzierte Reality-Show flimmert zum ersten Mal auf niederländischen Bildschirmen. Der Tagesablauf der Bewohner wird von der Produktionsfirma vorgegeben und durch Wettbewerbe und Spiele aufgelockert. Das Leben der Teilnehmenden wird durchgehend von Fernsehkameras und Mikrofonen aufgezeichnet.

George Orwell-Herrscher als Namensgeber

Der Titel der Sendung bezieht sichauf die lückenlose Videoüberwachung und den Verlust der Privatsphäre wie es in George Orwells 1984 an der Tagesordnung sind. Obwohl der Name der Sendung der Anrede des Herrschers aus Orwells Roman entspricht, enthält sie keine eigene politische Ausrichtung.

Top Storys
Der neue Streamingguide ist da: Jetzt mit den besten Weihnachtsfilmen!

Streaming bei TV-MEDIA: Fernsehen wo und wann Sie wollen!

Jetzt neu: Die besten Weihnachtsfilme auf Netflix & Co

Top Storys
Tobias Moretti ermittelt im Landkrimi Achterbahn in der Unterwelt

Drei neue Landkrimis in Sicht

Wir trafen die Stars der neuen Landkrimis zum Video-Talk

Top Storys
Jetzt zum Streamen: Die zauberhafte Weihnachtskomödie „New York Christmas – Weihnachtswunder gibt es doch“ mit Patrick Stewart

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Alle Neustarts auf Netflix, Amazon Prime und Flimmit in einer praktischen Liste

Top Storys
Aiman Abdallah ist seit Beginn Moderator der beliebten Wissenssendung

20 Jahre Galileo in Zahlen

Das Wissensmagazin Galileo auf PRO 7 feiert 20 Jahre: Die Zahlen zum Jubiläum.

Top Storys
Martin Gastinger wechselt von ATV zu ServusTV

Martin Gastinger wechselt von ATV zu Servus TV

Der Fernsehmacher wird künftig die Unterhaltungssparte des Salzburger Privatsenders führen. Plus: Wie geht es beim ORF weiter?

Top Storys
Zugegeben, einen blutigen Rachethriller erwartet man sich von diesem Bild nicht – Fans von John Wick wissen allerdings, was im Laufe des Films passiert

Die 20 besten Rache-Filme aller Zeiten

Bei diesen hochspannenden Filmen gilt nur eine Regel: „Rache ist süß“