Berlinale Tag 3 – Österreich feiert in Kreuzberg

Hollywoodstars am roten Teppich, 400 Filme aus aller Welt, die fast rund um die Uhr in einem der zahlreichen Berliner Kinos gezeigt werden – das ist das offizielle Gesicht der Berlinale. Dass das Festival an der Spree in erster Linie ein Marktplatz der Filmindustrie ist, an dem sich Schauspieler, Produzenten und Verleiher treffen, um Filme zu sichten, bei Gefallen einzukaufen und neue Projekte zu entwickeln, ist weniger bekannt – und einer der Gründe, warum während der elf Berlinale-Tage Dutzende Empfänge und Parties veranstaltet werden.

Die wohl charmanteste Art des Szene get-togethers findet alljährlich in Kreuzberg statt. Dort veranstaltet die renommierte deutsch-österreichische Künstleragentur Divina ihre „Divinale“. Die gilt mittlerweile als Geheimtipp unter der unzähligen Berlinale Parties – und ein Eintrag auf der Gästeliste ist fast ebenso heiß begehrt, wie ein Ticket für die Abschlussgala der Filmfestspiele. Freilich: eingelassen wird nicht jeder! Denn im urigen Restaurant „Austria“ werden im intimen Rahmen (von Fans und Presse ungestört), zwischen einer unüberschaubaren Menge an Hirschgeweihen, Almdudler- und Mannerschnitten-Plakaten und skurrilen „Gemälden“ mit Alpen-Motiven, Filmideen entwickelt und Besetzungen für Projekte diskutiert.
Auch bei der heurigen Ausgabe der Divinale ließen es sich die österreichischen Schauspieler nicht nehmen, in die deutsche Hauptstadt zu jetten, um bei (höchst authentischem!) Schnitzel, Topfenstrudel und Kaiserschmarrn das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden: Jedermann-Burgstar Nicholas Ofczarek gab sich ebenso die Ehre, wie Cornelius Obonya (der demnächst mit Tante Christiane Hörbiger vor der Kamera steht), Michael Ostrowski („Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott“) und Georg Friedrich, vor sieben Jahren Shooting Star der Berlinale – heute einer der erfolgreichsten heimischen Schauspieler. Friedrich, der dieser Tage mit Co-Star Moritz Bleibtreu auf der Berlinale sein Nazi-Drama „Mein bester Feind“ vorstellt, brach sogar frühzeitig seinen Trip quer durch Asien ab, um der Einladung von Agenturchefin Marketa Modra zu folgen und mit den restlichen rot-weiß-roten Gästen den Berlinern zu beweisen: die Österreicher können immer noch am besten feiern – und das bis in den frühen Morgen...

Top Storys
Norbert Steger ist Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates und kritisiert das derzeitige ORF-Management scharf

ORF: Aufsichtsratschef Steger schießt scharf gegen Wrabetz & Co

Norbert Steger, Vorsitzender des ORF-Stiftungsrates, kritisiert: „Die jetzige Geschäftsführung ist schwach“

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

GIS-Sammelklage: Schon 25.000 Zahler haben sich angemeldet

AdvoFin will 300 Millionen Euro erstreiten – was die GIS dazu sagt

Top Storys
Halloween-Zeit ist Horrorfilm-Zeit!

10 Filme für den Halloween-Grusel-Abend

Grusel-Klassiker oder aktueller Schocker – das Best-of der letzten 60 Jahre

Top Storys
Holen auch Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk