‚Berlin Station‘-Start auf Netflix: CIA-Agent jagt Whistleblower

‚Berlin Station‘: Ein Leckerbissen für Spionage- und Berlin-Fans

‚Berlin Station‘: Ein Leckerbissen für Spionage- und Berlin-Fans

Crime-Fans aufgepasst: Eine Thrillerserie auf Netflix ist gestartet!

Worum geht’s? Der CIA-Analyst Daniel Miller jagt undercover im Berliner Hauptquartier des CIA nach einem anonymen Whistleblower, der verheerende Informationen preisgibt.

Eine Thriller-Leckerei für Spionage- und Berlin-Fans

Das Spionagedrama ‚Berlin Station‘ ist eine US-Serie von Michaël R. Roskam. Die Handlung führt den Kontaktoffizier Daniel Meyer (Richard Armitage) von Langley ins CIA-Büro in Berlin. Hier soll er in einer geheimen Mission die undichte Stelle ausfindig machen, die den Whistle-Blower Thomas Shaw mit Informationen versorgt hat. Er trifft auf die Leiterin des Büros, Valerie Edwards (Michelle Forbes), die ziemlich Spaß-befreit ist

Berlin Station jetzt auf Netflix

Meyers Job ist es, die Quelle zu finden, durch die der berühmte Whistleblower Thomas Shaw an Informationen gelangen konnte. Angeleitet wird er dabei von dem erfahrenen Agenten Hector DeJean (Rhys Ifans).

ALLE SERIENSTARTS AUF NETFLIX, AMAZON UND IM TV FINDEN SIE HIER

Top Storys
Hanno Settele hat sich inzwischen eingeparkt, nun tritt Jörg Tadeusz auf’s Gas

... alles nur geklaut?

RBB kopiert Hanno Setteles ‚Wahlfahrt‘

Top Storys
McDreamy liebt Autorennen und die Steiermark

„McDreamy“ in Österreich

Patrick Dempsey besucht die Steiermark

Top Storys
Der Geburtstag von Hannelore Elsner war lange ein Geheimnis

Alles Gute zum 75er, Hannelore Elsner!

Geheimnis um genaues Geburtsdatum gelüftet

Top Storys
Joker ist auch als Adeliger des 16. Jahrhunderts er selbst!

Superhelden mal anders

Joker, Hulk, Darth Vader & Co im Stil des 16. Jahrhunderts

Top Storys
Happy Birthday, Sherlock!

Happy Birthday, Sherlock

Benedict Cumberbatch ist 41

Top Storys
Jessica Schwarz liebt Wien und ist der Liebe wegen in Wien

„Es wird nicht geheiratet!“

Privater Talk mit Jessica Schwarz