Der ‚Star Trek‘-Schauspieler Anton Yelchin ist mit gerade einmal 27 Jahren verstorben!

Der in Russland geborene und in den USA aufgewachsene Schauspieler Anton Yelchin in seiner wohl bekanntesten Rolle als Navigator Chekov in den ‚Star Trek‘-Reboots

Der in Russland geborene und in den USA aufgewachsene Schauspieler Anton Yelchin in seiner wohl bekanntesten Rolle als Navigator Chekov in den ‚Star Trek‘-Reboots

Hollywoodschauspieler Anton Yelchin ist im Alter von 27 Jahren bei einem Autounfall in Kalifornien ums Leben gekommen – er wurde von seinem eigenen Fahrzeug erdrückt! In der ‚Star Trek‘-Neuauflage gab er den Navigationsoffizier Pavel Chekov, aktuell kann man ihn noch im Punk-Thriller ‚Green Room‘ (u. a. mit Patrick Stewart) im Kino sehen.

Er spielte Chekov in der Neuauflage der ‚Star Trek‘-Reihe, war in Jim Jarmuschs ‚Only Lovers Left Alive‘ und zuletzt in ‚Green Room‘ zu sehen. Am frühen Sonntagmorgen ist US-Schauspieler Anton Yelchin (geboren in Leningrad) im Alter von gerade einmal 27 Jahren bei einem Verkehrsunfall in Los Angeles ums Leben gekommen.

Der Schauspieler war laut einem Bericht der Los Angeles Times auf dem Weg zu einer Probe, als ein bizarrer Unfall ihn sein Leben kostete: So berichtet die Polizei, dass der Wagen Yelchins rückwärts die Einfahrt hinunter gerollt sei und den Schauspieler an ein Sicherheitstor gequetscht habe. Anton Yelchin erlag kurz darauf den Verletzungen, die er sich dabei zugezogen hatte. Freunde, die Yelchin zu der Schauspielprobe erwartet hatten, fanden seinen leblosen Körper etwas später.

Trauerstimmung in den sozialen Medien

Anton Yelchin sieht man aktuell im Punk-Thriller ‚Green Room‘ (u. a. neben Patrick Stewart) im Kino. Ab 21. Juli gibt es ihn dann letztes Mal in der Rolle des Chekov zu sehen sein – dann nämlich flimmert ‚Star Trek Beyond‘ auch über die hiesigen Leinwände. Auf Twitter ließen bereits viele Kreative, mit denen Yelchin in der Vergangenheit gearbeitet hat, ihrer Wut und Trauer freien Lauf:

Top Storys
‚Tatort‘-Erfinder Gunther Witte mit 82 Jahren gestorben

‚Tatort‘-Erfinder Gunther Witte mit 82 Jahren gestorben

Mit seiner Krimireihe hat er das deutsche Fernsehen so nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer

Videos
‚Supernatural‘-Parodie schaut bei ‚Ghostbusters‘ ab

‚Supernatural‘-Parodie schaut bei ‚Ghostbusters‘ ab

… und die Stars der Hauptserie lassen sich ihren Gastauftritt nicht nehmen

Top Storys
,Lone Ranger‘: Ein Western, der ziemlich in den Sand gesetzt wurde

Box-Office-Bombs: Die zehn größten Flops der Filmgeschichte

Diese Filme haben besonders hohe Verluste hingelegt

Top Storys
Neuer Kevin-Spacey-Film spielt nur 126 Dollar ein!

Neuer Kevin-Spacey-Film spielt nur 126 Dollar ein!

‚Billionaire Boys Club‘ floppt gewaltig an den US-Kinokassen

Videos
Neue ‚Star Wars‘-Serie in Zeichentrick-Optik

Neue ‚Star Wars‘-Serie in Zeichentrick-Optik

In der Flut an Filmen und Spin-offs präsentiert Disney abermals ein neues Projekt aus dem Sternenkrieg-Universum

Top Storys
‚Baywatch‘: Rückkehr der Strand-Soap?

‚Baywatch‘: Rückkehr der Strand-Soap?

Kommt ‚Baywatch 2.0‘? Vielleicht! Aber nach dem Filmflop dient die überarbeitete Originalserie als Pilot.