Animierte Stars: Diese Promis waren Vorbilder für beliebte Trickfiguren!

Schauspieler und Musiker Jack Black kann sich in seiner Rolle als Kung-Fu-Panda Po voll austoben!

Schauspieler und Musiker Jack Black kann sich in seiner Rolle als Kung-Fu-Panda Po voll austoben!

Animationsfilme gehören mittlerweile zum guten Ton und sind nicht mehr ausschließlich auf ein junges Zielpublikum zurechtgeschnitten. Pixar hat mit ‚Toy Story‘ anno 1995 bereits ein wahres Meisterwerk aus dem Computer gezaubert – das sowohl Kinder als auch Erwachsene begeisterte – und auch die technischen Tricks in aktuellen Filmen wie ‚Zoomania‘ oder ‚Kung Fu Panda 3‘ sind nicht von schlechten Eltern. Dass für viele der beliebten Trickfiguren jedoch wahre Schauspieler Modell standen, das vergessen viele – wir bringen Ihren Wissensstand mit einem kleinen Quiz auf Vordermann!

Man kann sagen, was man möchte, momentan befinden sich die Animationsstudios von Pixar (‚Toy Story‘), Disney (‚Die Eiskönigin‘) und DreamWorks (‚Kung Fu Panda‘) auf einer Augenhöhe. Lange galt erstere Schmiede als Nummer eins in Hollywood, doch spätestens seit der ‚Shrek‘-Reihe hat auch DreamWorks zu einem hohen Qualitätsstandard gefunden, der mit den ‚Kung Fu Panda‘-Filmen neue Ausmaße erreichte. Das dritte Abenteuer des Martial-Arts-Pandas Po startet übrigens diesen Freitag, 18. März in unseren Kinos und ist wieder ein grandioser Spaß für die ganze Familie geworden!

Wenn Hollywoodstars zu tierischen Helden werden

Dass besagte Animationsfilme (großteils) ohne Auftritte von menschlichen Schauspielern auskommen, ist gang und gäbe, doch beim Entstehungsprozess der Streifen ist das Mitwirken der Stars heutzutage unabdingbar geworden. Warum? Die Promis fungieren nicht mehr ausschließlich als Synchronsprecher, die den bunten Figuren ihre Stimme leihen, sondern stehen den Produzenten auch Modell. Ja, richtig gelesen: Hinter nahezu jedem aktuellen Animations-Helden steckt ein reales Vorbild!

Die Furiosen Fünf von links nach rechts: Lucy Liu (Viper), David Cross (Crane), Seth Rogen (Mantis), Jackie Chan (Monkey) und Angelina Jolie (Tigress)

Bestes Beispiel hierfür ist der Kung-Fu-Panda selbst. Po wird in der Originalfassung des Films nicht nur von Schauspieler/Musiker Jack Black mit absoluter Hingabe gesprochen, er war sogar Vorbild für den nimmersatten Bären. Sein Papa, den man im aktuellen Kinohit kennenlernt, ist kein Geringerer als ‚Breaking Bad‘-Star Bryan Cranston und unter Pos Freunden, den Furiosen Fünf, tummeln sich Top-Schauspieler wie Angelina Jolie (Tigress), Jackie Chan (Monkey), Lucy Liu (Viper), David Cross (Crane) und Seth Rogen (Mantis). Ausgestattet mit diesem Hintergrundwissen, sollten Sie sich die Filme gleich noch einmal ansehen und darauf achten, wie sehr die animierten Charaktere ihren Vorbildern aus Fleisch und Blut ähneln.

Trauen Sie sich, Ihr Wissen zu testen?

Ihnen schießt jetzt womöglich eine ganze Reihe an Animationsfilmen in den Kopf, deren Titelhelden Sie gerne mit entsprechenden Schauspielern verbinden wollen? Wer ist eigentlich Cowboy Woody aus ‚Toy Story‘ und wer verbirgt sich hinter Simba in Disneys zeitlosem Klassiker ‚Der König der Löwen'? Wir haben ein Quiz vorbereitet, dass Sie in Windeseile durch die besten Animationsfilme der letzten Jahrzehnte geleitet und Sie mit Wissen ausstattet, das Sie davor nicht hatten. Glauben Sie uns, da sind einige Leckerbissen dabei, die selbst einige unsere Redakteure noch nicht kannten. Viel Spaß mit der interaktiven Slideshow!

Kung Fu Panda: Po

Aufwärmrunde: Wer war Vorbild für Po aus ‚Kung Fu Panda‘? a) Kevin James / b) Jonah Hill / c) Jack Black

Jack Black

Schauspieler und Musiker Jack Black ist der wahre Kung-Fu-Panda und tobt sich in den Filmen sichtlich aus!

Top Storys
Die geniale Mystery-Thrillerserie Dark geht endlich in die zweite Staffel

Serienplaner für Netflix & Amazon Prime

Auf diese Original- und Importtitel können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys

11 Stars, die sich seit ihrer ersten großen Rolle ziemlich verändert haben

Das Alter schlägt bei jedem Menschen zu, da stellen Schauspieler keine Ausnahme dar

Top Storys
Sigourney Weaver als Alien-Bekämpferin Ellen Ripley Ende der 70er

Starke Frauen: 21 Action-Heldinnen, die härter sind als Männer!

Diese Damen hinterlassen eher Einschusslöcher als gebrochene Herzen

Top Storys
Der Name der Rose: Umberto Ecos Weltbestseller als Serie adaptiert, mit John Turturro (2.v.r.) in der Rolle des Franziskanermönchs William von Baskerville – ab 24. Mai auf Sky 1

Serienplaner für Free- und Pay-TV

Auf diese Staffelstarts können sich Serienjunkies freuen!

Top Storys
V for Vendetta gibt’s jetzt auf Netflix

STREAMINGPLANER: Filme, Dokus, Anime & Co auf Netflix,

Cooles Kinoprogramm für zuhause – als praktische Liste

Top Storys
Bei manchen Filmtiteln haben die Übersetzer ordentlich danebengegriffen – viel Spaß mit unserer „Worst-of“-Liste!

Eingedeutscht: Wenn übersetzte Filmtitel daneben gehen!

Wenn Filmperlen auf Grund ihres Titels plötzlich zur Lachnummer werden