Amazon Prime: Kunden müssen künftig mehr zahlen!

Amazon Prime: Kunden müssen künftig mehr zahlen!

Schlechte Nachrichten für alle Streaming-Freunde, die Amazon Prime nutzen: Das Online-Versandhaus zieht die Abo-Gebühren um 20 Prozent an! Ob die neuen Preise auch nach Österreich kommen?

Amazon erhöht den Preis für sein Prime-Abo. Dies verkündete das Unternehmen am Rande der Präsentation der aktuellen Geschäftszahlen. Ab dem 11. Mai sollen Kunden jährlich 119 statt wie bisher 99 US-Dollar für den Dienst zahlen – eine Preissteigerung von rund 20 Prozent. Diese Anpassung soll zunächst nur für Neukunden gelten.

Preiserhöhung betrifft früher oder später auch Europa

Allerdings nicht lange: Bereits ab dem 16. Juni müssen auch Bestandskunden mehr für ihr Prime-Abo zahlen. Im Vergleich zur monatlichen Zahlweise ist der jährliche Preis trotzdem noch relativ günstig, Erstere kommt in Summe derzeit bereits auf 156 US-Dollar pro Jahr. Nicht nur deswegen kommt die Erhöhung des jährlichen Abopreises nicht sonderlich überraschend, ist dies doch die erste entsprechende Preisanpassung seit dem Jahr 2014. Zum Vergleich: In Österreich und Deutschland beträgt die Jahresgebühr aktuell 69 Euro.

Bei alldem bleibt offen, ob diese Änderung nur für die USA gilt oder auch auf andere Länder ausgedehnt wird. Angesichts früherer Erfahrungen ist aber davon auszugehen, dass die Preiserhöhung in absehbarer Zeit auch in Europa erfolgen wird. Amazon Prime bietet neben dem Video-on-Demand-Dienst u. a. auch Zugriff auf Prime Music und den Videospiele-Streaming-Service Twitch sowie die schnellere Lieferung von Paketen im Onlineshop.

Top Storys
Holen Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk

Top Storys
Die preisgekrönte Sky-Serie Babylon Berlin startet im ORF jetzt früher!

Programmänderung bei Babylon Berlin

Sendestart auf ORF jetzt um 20:15

Top Storys
Ist McDreamy der Arzt Ihres Vertrauens?

Die 15 kultigsten Serien-Ärzte aller Zeiten

Vom „Housearzt“ über den Arzt, dem die Frauen vertrauen bis zum englischen Veterinär

Top Storys
Staffel-Chaos bei Supernatural: Welcher Sender welche Folgen zeigt!

Staffel-Chaos bei Supernatural: Welcher Sender welche Folgen zeigt!

Fans der Winchester-Brüder haben es momentan schwer den Überblick zu behalten – wir schaffen Abhilfe!