Alidas Trash-Talk: ,Das Geständnis‘

Trash-Queen Alida Kurras startet mit der neuen PRO-7-Show ,Das Geständnis‘. – Ein Talk, bei dem kein einziges Wort wahr ist.

Bei Big Brother ließ sie ihren Busen blitzen, im Playboy hat sie sich völlig hüllenlos gezeigt. Und als Präsentatorin des 9Live-Erotikquiz La Notte reizte sie neben einem verführerischen Lächeln auch mit einem tiefen Dekolleté. Ab Montag, 30. August, präsentiert Deutschlands trashigste Moderatorin Alida Kurras als Nachfolgerin von Arabella Kiesbauer die trashigste TV-Sendung im deutschen TV. Denn in der neuen PRO-7-Talkshow Das Geständnis – Heute sage ich alles!, die von Montag bis Freitag jeweils um 14 Uhr auf Sendung geht, ist alles gefakt. Laiendarsteller und ausgebildete Schauspieler – eine Castingfirma rekrutiert die „Studiogäste“ in und um München – „gestehen“ Moderatorin Alida Kurras nach Drehbuchtexten in der einstündigen Real-Life-Show intime Details aus ihrem Privatleben. Von der ersten bis zur letzten Sendeminute ist alles genau geplant. Aber nichts echt.

Beispiele gefällig?

  • Verena bekennt ihrem Bruder Stefano hinter der Schattenwand, dass sie seiner Ehefrau in spe Patrizia einen Privatdetektiv an den Hals gehetzt hat, weil die doch nur hinter seinem Geld her sei. Und der Schnüffler hat außerdem herausgefunden, dass Patrizia Stefano betrügt.
  • Bilderbuchvater Thomas konfrontiert Ehefrau Sabina bei Alida mit einer erschütternden Tatsache: Er weiß nach einem Fruchtbarkeitstest, dass er zeugungsunfähig ist und somit nicht der Vater der geliebten Tochter sein kann.
  • Mariella hat das Auto ihres Ehemannes Lars absichtlich demoliert und ihm in der Windschutzscheibe die Nachricht „Du Dreckschwein!“ hinterlassen. Bei Alida gesteht die (betrogene) Ehefrau, warum sie so ausgerastet ist.

Quotenschwund

Mit der Tatsache, dass die neue PRO-7-Show Das Geständnis in die Kategorie „Trash“ fällt, hat Moderatorin und Exjusstudentin Alida Kurras kein Problem. Kurras zu TV-MEDIA: „Das ist eine neue Form von Fernsehen. Die Zuschauer möchten eben unterhalten werden. Und im Moment mögen
sie diese Art von Voyeurismus.“ Nachsatz: „Wir orientieren uns aber an tatsächlichen Begebenheiten und versuchen, so authentisch wie möglich zu sein.“
Auch Otto Steiner, Geschäftsführer der PRO-7-Produktionsfirma Constantin Entertainment und Das-Geständnis-Erfinder, setzt auf die neue Show: „Der Trend sind starke Geschichten mit starken Emotionen am Nachmittag. Und das lässt sich mit geschriebenen Sendungen und Laiendarstellern täglich besser herstellen.“

Top Storys
‚Spider-Man: Homecoming‘: Neues Poster wird von Fans gnadenlos zerlegt!

‚Spider-Man: Homecoming‘: Neues Poster wird von Fans gnadenlos zerlegt!

Der arme Grafiker bei Marvel hat hier auch wirklich verbockt!

Top Storys
Jede Menge neue Fotos zu ‚Star Wars VIII: Die letzten Jedi‘ aufgetaucht!

Jede Menge neue Fotos zu ‚Star Wars VIII: Die letzten Jedi‘ aufgetaucht!

Die Vanity Fair beglückt ihre Leser mit einer großen Cover-Story

Top Storys
Die ersten Stars und ihre Rollen bzw. Filme sind fixiert: Russell Crowe (Dr. Jekyll/Mr. Hyde ), Tom Cruise (‚Die Mumie‘), Javier Bardem (Frankensteins Monster), Johnny Depp (‚Der Unischtbare‘) und Sofia Boutella (‚Die Mumie‘)

‚Dark Universe‘: Alle Infos zum neuen Monster-Franchise

Auch Johnny Depp und Javier Bardem sind jetzt offiziell dabei!

Top Storys
Roger Moore (James Bond) ist tot

Bye, bye, James: Roger Moore ist mit 89 Jahren gestorben

Er spielte 007 so oft wie kein anderer Schauspieler

Top Storys
George Clooney hat im Trash-Genre begonnen: 1988 war er in ‚Die Rückkehr der Killertomaten‘ zu sehen.

Das erste Mal der großen Hollywood-Stars

Wo heutige Stars ihre ersten Gehversuche im Film gemacht haben

Top Storys
‚Justice League‘: Regisseur Zack Snyder steigt aus!

‚Justice League‘: Regisseur Zack Snyder steigt aus!

‚Avengers‘-Regisseur Joss Whedon springt nach Familientragödie ein