Abschied mit Handshake: Wolfram Pirchner verlässt den ORF

Moderator Wolfram Pirchner sieht einem neuen Lebensabschnitt entgegen

Moderator Wolfram Pirchner sieht einem neuen Lebensabschnitt entgegen

Der Küniglberg wird die sogenannte Daytime, also die Tagesschiene, in ORF 2 neu strukturieren – und Langzeit-Moderator Wolfram Pirchner nimmt seinen ORF-Abschied. Was wird aus ‚heute leben‘ & Co? Wir blicken nach vorne – und zurück, auf eine lange Moderatorenkarriere.

Wolfram Pirchner, geboren am 21. April 1958 in Innsbruck, ist ein richtiger ORF-Veteran. Schon während seines Studiums (Anglistik, Schulmusik, Instrumentalerziehung, Musikpädagogik) war er als Beitragsgestalter und Moderator im Aktuellen Dienst des ORF-Landesstudios Tirol tätig. Ab 1988 moderierte Wolfram Pirchner ‚Tirol heute‘ und war für die Fernsehsendung auch als Redakteur und Chef vom Dienst verantwortlich. Er sollte sich in Folge zu einem ORF-Allround-Talent entwickeln:

Seit den 80er-Jahren beim ORF: der Innsbrucker Wolfram Pirchner

Im Samstag-Hauptabendprogramm sah man ihn als Präsentator der TV-Show ‚Jackpot‘ sowie verschiedener Open-Air-Veranstaltungen. Nach einer zweijährigen Tätigkeit bei Sat.1 in Bayern kehrte er zum ORF zurück.

‚ZiB‘-Moderator und beliebt in ‚Willkommen Österreich‘

Von 1993 bis 1995 moderierte Wolfram Pirchner gemeinsam mit Hannelore Veit die Hauptabendnachrichten ‚Zeit im Bild‘ sowie ‚Willkommen Österreich‘ (seit Start der Sendung im März 1995 bis April 2007) mit Elisabeth Engstler, von Februar 2004 bis April 2007 auch ‚Gut beraten Österreich – Das Konsumentenmagazin‘.

Zwei Jahre lang moderierte Pirchner gemeinsam mit Hannelore Veit die ‚Zeit im Bild‘

Ausflug in die Welt der Musik: ‚Starnacht‘ & Co

Seit dem Jahr 2000 präsentierte Wolfram Pirchner alljährlich die ‚Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik‘. Auch sonst moderierte er häufig musikalische Sendungen wie 1997 bis 1998 zehn Folgen der ‚Volkstümlichen Hitparade‘, 1998 die ‚Superhitparade der Volksmusik‘ und 1999 das ‚Bischofshofener Schanzenfest‘. Ab 2003 präsentierte er die ‚Starnacht im Montafon‘ und stand zudem 2004 erstmals als Moderator der ‚Starnacht am Wörthersee‘ auf der Bühne.

Das Publikum liebt Wolfram Pirchner, 2004 und 2005 gab’s eine Romy

Ausgezeichnet: Zwei Romys für den Publikumsliebling

2004 und 2005 wurde Wolfram Pirchner als „Beliebtester Moderator“ mit dem TV-Publikumspreis Romy geehrt. Zusätzlich zu seinen Tätigkeiten als Moderator ist Wolfram Pirchner ausgebildeter akademischer Mentalcoach und diplomierter Lebens- und Sozialberater sowie Autor der beiden Bestseller ‚Nur keine Panik‘ und ‚Nicht ohne meinen Schweinehund‘.

Pirchner hat ein zweites berufliches Standbein

‚Sport am Sonntag‘ und ‚Heute in Österreich‘

Von 1999 bis 2003 war er auch als Moderator der Sendung ‚Sport am Sonntag‘ zu sehen. Von 2007 bis 2012 präsentierte er abwechselnd mit Katharina Kramer die Informationssendung ‚Heute in Österreich‘.

Pirchner traf bei der ‚Starnacht' definitiv auf große Stars!

2012 bis 2017: ‚heute leben‘

Seit September 2012 moderiert Pirchner abwechselnd mit Verena Scheitz das Wohlfühlmagazin ‚heute leben‘. Damit ist aber ab August Schluss, denn ab 21. August ist in ORF 2 alles neu. Die ‚heute‘-Formate verschwinden und mit ihnen Wolfram Pirchner. Er wird nächsten April 60 Jahre alt und hat sich dazu entschlossen, das Handshake-Angebot seines Arbeitgebers anzunehmen. Wir bedanken uns bei einem langgedienten Moderator und wünschen Wolfram Pirchner, Vater zweier Kinder, alles Gute für sein neues, (vorerst wohl) ORF-freies Leben.

Das ‚heute leben‘-Team: Pirchner geht, Scheitz denkt an einen Wechsel in eine ORF-Service-Sendung

Was wird aus ‚heute leben‘ & Co?

Aus ‚heute mittag‘ soll künftig ‚Mittag in Österreich‘ mit Martin Ferdiny werden. Die Chroniksendung ‚heute österreich‘ verwandelt sich in ‚Aktuell in Österreich‘ und ‚heute leben‘ wird zu ‚Daheim in Österreich‘, ein mobiles Format, das aus demselben Studio wie ‚Guten Morgen Österreich‘ kommt.

Top Storys
Joss Whedon schmeißt beim ‚Batgirl‘-Film hin

Joss Whedon schmeißt beim ‚Batgirl‘-Film hin

Der Filmemacher fand leider keine passende Storyline

Top Storys
‚Auslöschung‘: Starttermin auf Netflix steht endlich fest

‚Auslöschung‘: Starttermin auf Netflix steht endlich fest

Alex Garlands Sci-Fi-Verfilmung mit Natalie Portman kommt am 12. März

Top Storys
Die Chefredakteurinnen und Chefredakteure der Verlagsgruppe News fordern die Regierung auf, am geplanten Rauchverbot in der Gastronomie festzuhalten

TV-MEDIA engagiert sich für gute und rauchfreie Unterhaltung

Verlagsgruppe News für eine Beibehaltung des absoluten Rauchverbots

Top Storys
Lorenz Wetscher steht im Finale von Big Bounce, der Trampolin-Show von RTL

Lorenz Wetscher, der 19-jährige Tiroler im Big Bounce-Finale

Wir sprachen mit dem Athleten übers Springen, seine Weltrekorde und Model-Pläne

Top Storys
Vin Diesel heißt gar nicht Vin Diesel

Diese Stars haben sich für Ihre Karriere einen neuen Namen zugelegt

Michael Douglas, Nicholas Cage, Demi Moore & Co: So heißen die Stars wirklich

Top Storys
‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

‚Thy Kingdom Come‘: Spin-off zu Terrence Malicks Liebesdrama ‚To The Wonder‘

Fotojournalist Eugene Richards montierte aus unveröffentlichten Szenen seinen eigenen Film