Fußball-Star Messi wegen Steuerhinterziehung zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt

Fußball-Star Messi wegen Steuerhinterziehung zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt

Weltfußballer Lionel Messi ist am Mittwoch von einem Gericht in Barcelona wegen Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe von 21 Monaten verurteilt worden. Laut spanischem Recht kann bei einem unbescholtenen Bürger wie Messi eine Haftdauer von unter zwei Jahren auf Bewährung ausgesetzt werden, daher ist es unwahrscheinlich, dass der argentinische Star des FC Barcelona tatsächlich hinter Gitter muss!

Bei seiner Aussage vor Gericht am 2. Juni hatte Messi versichert, „von nichts eine Ahnung“ gehabt zu haben. „Ich habe meinem Vater vertraut, ich spiele nur Fußball“, beteuerte der fünffache Weltfußballer. Auch Messis Vater Jorge wurde zu 21 Monaten verurteilt und muss 1,5 Millionen Euro Strafe zahlen. Messi junior erhielt eine Pönale von rund zwei Millionen Euro. Beiden wurden Steuervergehen in drei Fällen zur Last gelegt. Zwischen 2007 und 2009 soll Lionel Messi mit Hilfe von Vater Jorge und Beratern das spanische Finanzamt um 4,1 Millionen Euro betrogen haben. Es ging dabei um Einnahmen aus Bildrechten. Reaktionen der Betroffenen sowie des FC Barcelona gibt es vorerst keine.

Staatsanwalt plädiert für Einstellung des Strafverfahrens

Die Staatsanwaltschaft hatte dafür plädiert, das Verfahren gegen den Fußballer einzustellen, weil dieser sich nicht um finanzielle Dinge gekümmert habe. Entgegen der Forderung der Staatsanwaltschaft hatten die Anwälte des Finanzamts aber nicht nur für den Vater, sondern auch für den Fußballer 22 Monate Haft gefordert. Gegen das Urteil kann vor dem spanischen Höchstgericht Berufung eingelegt werden. In Spanien ist es üblich, dass Haftstrafen von unter zwei Jahren auf Bewährung ausgesetzt werden, sofern keine Vorstrafe vorliegt.

Topverdiener Messi

Laut dem Forbes Magazine hat der 29-jährige Stürmer in den vergangenen zehn Jahren insgesamt rund 314 Mio. Euro verdient. Mit Barcelona gewann er im Mai das Double aus Meisterschaft und Cup, mit dem Nationalteam verlor er kürzlich das Finale der Copa America gegen Chile im Elfmeterschießen und gab danach seinen Rücktritt aus der Auswahl seines Landes bekannt – wir berichteten.

Top Storys
Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Die kultigsten Autos der TV- & Filmgeschichte

Von Columbos Peugeot 403 bis hin zu James Bonds Aston Martin – diese Filmautos sind Kult!

Top Storys
Wohin führt die Zukunft Tom Turbo & Co?

Wohin steuert das ORF-Kinderprogramm?

Was passiert mit ABC-Bär, Tom Turbo & Co?

Top Storys
Die 50er-Jahre-Serie The Marvelous Mrs. Maisel räumte bei den 70. Emmys ab. Auch ihr Star, Rachel Brosnahan, darf sich freuen: Sie wurde zur besten Comedy-Hauptdarstellerin gekürt

Primetime Emmy Awards 2018: Das sind die Gewinner aus allen Kategorien

Die Abräumer der 70. Emmy Awards

Top Storys
Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Die gemeinsten Cliffhanger der TV-Geschichte

Manche Serien lassen ihre Zuschauer eiskalt im Regen stehen – und wurden bis heute nicht aufgelöst

Top Storys
Robert De Niro in Kombination mit Regisseur Martin Scorsese (Casino) ist ein Garant für etliche F-Bomben!

Diese 20 Filme überstrapazieren das F-Wort gewaltig!

Martin Scorsese als „Fuck“-Spitzenreiter? Fast kein Regisseur benutzt das F-Wort öfter!

Top Storys
Beliebt beim ZiB-Publikum: Tarek Leitner und Nadja Bernhard

ZiB-News: Wer künftig wo moderiert

TV-MEDIA weiß, wie die ZiBs des ORF künftig aussehen sollen