Wegen Suizidgefahr: Kontroverse Serie ‚13 Reasons Why‘ bekommt in Neuseeland Altersbeschränkung

Hannah und Clay verbindet eine tragische Geschichte

Hannah und Clay verbindet eine tragische Geschichte

In der 13 Folgen langen Netflix-Serie ‚13 Reasons Why‘ (dt.: ‚Tote Mädchen lügen nicht‘) geht es um den Suizid der Schülerin Hannah Baker an einer amerikanischen High School. Nachdem sie sich das Leben genommen hat, werden Kassetten gefunden, in denen sie Vorwürfe gegen Familie, Freunde und Mitschüler erhebt.

In Neuseeland sollen Teenager unter 18 Jahren die weltweit erfolgreiche Netflix-Serie ‚Tote Mädchen lügen nicht‘ (‚Thirteen Reasons Why‘) nur noch im Beisein der Eltern oder anderer Erwachsener anschauen. Die neuseeländische Medienaufsichtsbehörde OFLD fürchtet, dass vor allem junge Mädchen zum Suizid angestiftet werden könnten.

Trailer: 13 Reasons Why - Tote Mädchen lügen nicht

Neuseeland gehört weltweit zu den Ländern mit den höchsten Suizid-Raten unter Jugendlichen

Das neuseeländische Amt zur Klassifizierung von Film und Literatur (Office of Film and Literature Classification) verfügte deshalb die Altersbeschränkung. Darin heißt es: „Ein Suizid sollte für niemanden als Ergebnis eines mit klarem Kopf gefassten Gedankens dargestellt werden.“

Netflix reagiert mit Warnhinweisen und eigener Website

Angesichts der weltweiten Kritiken sieht sich Netflix gezwungen, zu reagieren und will nun vor jeder Episode eine sogenannte Trigger-Warnung einblenden – bisher war dies bei lediglich drei Folgen der Fall, in denen entweder Suizid oder Vergewaltigung zu sehen waren.

Außerdem hat Netflix einen Mini-Film produziert, der sich tiefer mit der Thematik des Mobbings und des Suizids beschäftigt, sowie eine Website ins Leben gerufen (13ReasonsWhy.info), auf welcher suizidgefährdete oder mental instabile Zuschauer Hilfsangebote in ihrer Nähe finden können.

Top Storys
Holen Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Wir haben jahrelang offenbar zuviel GIS-Gebühren gezahlt!

GIS-Steuer zurückholen – so geht’s

Top Storys
Von 1977 bis 1985 moderierte Schanze das ZDF-Kinderquiz 1, 2 oder 3 – sein „Plopp“ ist ein Stück Fernsehgeschichte

Interview mit TV-Legende Michael Schanze

Zum Start seines Heidi-Musicals trafen wir den ehemaligen Fernseh- und Schlagerstar zum Talk

Top Storys
US-Regisseur Justin P. Lange beim Talk mit TV-MEDIA beim diesjährigen /slash Filmfestival in Wien

The Dark: Video-Interview mit Regisseur Justin P. Lange

Wir trafen den US-Regisseur beim diesjährigen /slash Filmfestival zum Talk

Top Storys
Die preisgekrönte Sky-Serie Babylon Berlin startet im ORF jetzt früher!

Programmänderung bei Babylon Berlin

Sendestart auf ORF jetzt um 20:15

Top Storys
Ist McDreamy der Arzt Ihres Vertrauens?

Die 15 kultigsten Serien-Ärzte aller Zeiten

Vom „Housearzt“ über den Arzt, dem die Frauen vertrauen bis zum englischen Veterinär

Top Storys
Staffel-Chaos bei Supernatural: Welcher Sender welche Folgen zeigt!

Staffel-Chaos bei Supernatural: Welcher Sender welche Folgen zeigt!

Fans der Winchester-Brüder haben es momentan schwer den Überblick zu behalten – wir schaffen Abhilfe!