Zwischen Himmel und Eis

Dokumentation, F 2015

Luc Jacquet setzt Claude Lorius ein filmisches Denkmal

Der französische Oscarpreisträger Luc Jacquet setzt mit seiner Dokumentation "Zwischen Himmel und Eis" seinem Landsmann Claude Lorius ein filmisches Denkmal.

Bereits als junger Mann erforschte der Wissenschafter im Jahr 1955 unter extremsten Bedingungen das Eis der Antarktis. Dabei entdeckte der Polarforscher zahlreiche eingeschlossene Luftbläschen aus Urzeiten, die vom Klima vergangener Zeiten und seiner besorgniserregenden Veränderung im Laufe der vergangenen 80.000 Jahre durch den Menschen zeugen. Als Erzähler bei der Doku ist Max Moor (ehemals Dieter Moor) im Einsatz.

Kinotipps
The Big Jump

The Big Jump

Zum ersten Mal widmet sich eine abendfüllende Kinodokumentation dem Wintersport-Faszinosum Skifliegen – mit aufsehenerregenden ...

Kinotipps
Misfit

Misfit

High-School-Queen Julia muss mit ihren Eltern zurück nach Deutschland ziehen – und zählt dort ganz und gar nicht zu den coolen ...

Kinotipps
Aufbruch

Aufbruch

Regisseur Ludwig Wüst erzählt in einem ungewöhnlichen Road Movie vom Aufeinandertreffen zweier Menschen, die sich in einer ...

Kinotipps
Trautmann

Trautmann

Marcus H. Rosenmüller erzählt die bewegte Geschichte von Bernd Trautmann – ehemals einer der besten Torhüter der Welt

Kinotipps
Head full of Honey

Head full of Honey

Emotionale Reise durch den tragikomischen Lebensabend eines Mannes, der zusehends das Gedächtnis verliert

Kinotipps
The Sisters Brothers

The Sisters Brothers

Das ungleiche Kopfgeldjäger-Bruderpaar John C. Reilly und Joaquin Phoenix sucht im Wilden Westen nach einem Chemiker – und ...