Zu ebener Erde

Dokumentarfilm, Österreich 2018
Zu ebener Erde

Zu ebener Erde

Dokumentarfilm über die unsichtbaren Umherzieher Wiens: Birgit Bergmann, Steffi Franz und Oliver Werani haben einige Obdachlose begleitet und spiegeln deren Leben auf der Straße wider.

Wie leben Obdachlose in Wien? Von Tag zu Tag. Von Jahreszeit zu Jahreszeit. Ein ganzes Jahr haben die Filmemacher Wohnungslose in der Donaumetropole begleitet. Jeder hat seine Überlebensstrategie. Träume? Auch für diese bleibt manchmal Zeit. Besonders im Winter sind die Obdachlosen aber auch auf Hilfe angewiesen. Ein Netz von Institutionen bemüht sich um diese "Klienten". Der soziale urbane Raum erscheint so aus der Sicht der Verlierer.

Kinotipps
Cops

Cops

Kinotipps
Ballon

Ballon

Deutscher Thriller von Michael Herbig über die Ballonflucht aus der DDR

Kinotipps
I Can Only Imagine

I Can Only Imagine

Christlicher Dramafilm rund um die meistverkaufte christliche Single

Kinotipps
Die Unglaublichen 2

Die Unglaublichen 2

Die Superhelden-Familie kämpft gegen eine neue Bedrohung!

Kinotipps
Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Neben mitreißenden ABBA-Songs und viel Spaß gibt es auch große Gefühle

Kinotipps
Auguste Rodin

Auguste Rodin

Film zum 100. Todestag von Auguste Rodin, dem Wegbereiter der modernen Skulptur