Zombiber

Action/Komödie, USA 2014
Dieses Vieh ist nicht tot zu kriegen

Dieses Vieh ist nicht tot zu kriegen

Achtung vor untoten Nagetieren: In Jordan Rubins nicht ganz ernst gemeinten Gruselschocker "Zombiber" infizieren sich die Nagetiere mit giftigen Müll und greifen eine Horde von Teenagern an.

Eine zügellose Party in einer Hütte am See - das ist der Plan von ein paar jungen Freundinnen - darunter Jenn, die gerade erst von ihrem Freund Sam betrogen wurde. Doch als sie bester Laune sind, kommen Sam und seine Kumpels vorbei, um mit ihnen ein spaßiges Wochenende zu verbringen. Die Situation droht zu eskalieren, doch dann kommt ein viel größeres Problem auf die Gruppe zu: Mit toxischem Abfall infizierte Zombie-Biber greifen an. Und dann beißen sie auch ausgerechnet die Telefonleitung durch, so dass niemand Hilfe holen kann. Als der erste der Freunde gebissen wird, mutiert er selbst zu einer Art Zombie-Biber - und der Horror scheint kein Ende mehr zu nehmen...

Jung-Regisseur Jordan Rubin, der bisher hauptsächlich beim Musikfernsehen tätig war, hat hier Elemente des klassischen Horrorfilms mit einer großen Portion Humor gemischt. Herausgekommen ist Horror-Trash vom Feinsten.

In TV und Kino finden: Chad Anderson, Lexi Atkins, Brent Briscoe, Jordan Rubin

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel