Zimt und Koriander

Drama/Komödie, GR/TR 2003

Mit "Zimt und Koriander" läuft eine preisgekrönte Tragikomödie aus Griechenland in den heimischen Kinos. Der Film dreht sich um eine Reise in die Vergangenheit, um Nostalgie, Kochen und Leben. Der mehrfach preisgekrönte Film stand in Griechenland sieben Wochen lang auf Platz eins der Kino-Charts.

Der griechische Astrophysiker und Hobbykoch Fanis macht sich auf eine Reise in seine alte Heimat Istanbul, wo sein Großvater im Sterben liegt. Noch einmal kehren die Gerüche der Kindheit zurück, der Duft der Gewürze und die bittere Geschichte der Vertreibung der Griechen nach der Zypern-Krise 1964.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage