Zeit der Kannibalen

Drama, D 2014
Noch ist für Frank und Kai die Welt in Ordnung

Noch ist für Frank und Kai die Welt in Ordnung

Bei der Berlinale sorgte "Zeit der Kannibalen" von Johannes Naber heuer für Aufsehen. Nun startet die schwarzhumorige Groteske um drei Unternehmensberater am Rande des Wahnsinns in den heimischen Kinos.

Seit geraumer Zeit schon touren Frank Öllers (Devid Striesow) und Kai Niederländer (Sebastian Blomberg) als Berater von einer Mega-City zur nächsten, ohne dabei je die scheinbar heile Welt der immer gleichen Luxussuiten zu verlassen. Längst sind sie zerfressen und zermürbt vom eigenen Ego- und Zynismus; die Hoffnung aber, demnächst endlich zum Partner der "Company" befördert zu werden, lässt sie weitermachen.

Als sich ein Teamkollege aus dem Bürofenster stürzt, rückt eine junge Kollegin nach: die so ehrgeizige wie undurchschaubare Bianca März (Katharina Schüttler). Können die beiden ihr vertrauen oder hegt sie böse Absichten? Dann soll auch noch die "Company" verkauft werden, während in Lagos, wo sich die drei Consultants gerade aufhalten, bürgerkriegsähnliche Zustände herrschen.

"Zeit der Kannibalen" lebt in großem Maße von seinen formidablen Darstellern - mit Leichtigkeit spielen sich Striesow, Schüttler und Blomberg die Bälle zu. Stets spürt man den enormen Spaß, den das Trio bei den Dreharbeiten gehabt haben muss. Regisseur Johannes Naber ist ein so komischer wie erschreckender, teils theaterartiger Film gelungen: komplett im Studio eingefangen bestehen die Kulissen vor den Hotelfenstern aus nicht mehr als Pappmaschee und Bühnennebel. Zwar bedient "Zeit der Kannibalen" etliche der Klischees, die in Sachen Global Economy kursieren. So karikaturhaft Öllers und Co. aber auch angelegt sind, so sehr lässt einen Naber im letzten Drittel des Films doch spüren, dass sich hinter den Masken der lässigen Alphatiere sehr wohl menschliche Wesen verstecken.

Kinotipps
Apocalypse now - Final Cut

Apocalypse Now – Final Cut [KINOTIPP]

Regielegende Francis Ford Coppola hat sein Antikriegsmeisterwerk aufwendig restauriert und neu geschnitten

Kinotipps
My Days of Mercy

My Days of Mercy [KINOTIPP]

Lucy (Ellen Page), Gegnerin der Todesstrafe, verliebt sich in die Befürworterin Mercy (Kate Mara)

Kinotipps
Der König der Löwen

Der König der Löwen [KINOTIPP]

Detailgetreue Realverfilmung des Disney-Zeichentrickmeisterwerks von 1994

Kinotipps
Nonna Mia!

Nonna Mia! – Liebe ohne Abzüge [KINOTIPP]

Um weiterhin die Pension ihrer Oma abzukassieren, verfrachtet Claudia die Leiche ihrer Großmutter in die Gefriertruhe

Kinotipps
Child's Play

Child’s Play [KINOTIPP]

Der nunmehr achte Teil der kultigen Chucky-Reihe erzählt die Geschichte noch einmal von vorne

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene