Young At Heart

Dokumentation, USA/GB 2007
Junggebliebene Chorsänger aus Massachusetts

Junggebliebene Chorsänger aus Massachusetts

Regisseur Stephen Walkers neue Dokumentation "Young@Heart" dreht sich um junggebliebene Chorsänger aus Massachusetts, deren Durchschnittsalter 81 Jahre beträgt. Der Filmemacher begleitet die Senioren bei den Vorbereitungen für einen Auftritt in der Heimatstadt der Sänger und wirft einen humorvollen Blick auf das Privatleben der "Rocker".  

Young@Heart ist ein außergewöhnlicher Chor, denn seine Mitglieder sind zwischen 75 und 92 Jahre alt. Mit modernen Punk-, Rock- und Soul-Songs von The Clash über James Brown bis Nirvana und Sonic Youth bringen die Sänger weltweit die Herzen zum Schmelzen.

Stephen Walker zeichnet mit "Young@Heart" ein bezauberndes Portrait der aktiven Damen und Herren aus Massachusetts. Er dokumentiert die Proben für ihr neues Programm, ist bei ihrer bewegenden Show in einem Männergefängnis unmittelbar nach dem Ableben zweier Chor-Mitglieder dabei und schließlich bei einem mitreißenden Auftritt vor Tausenden von Zuschauern.

In TV und Kino finden: Stephen Walker

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel