You Can Count On Me

Komödie/Drama, USA 2000

Diese Kleinstadt-Tragikomödie entwickelte sich zum durchschlagenden Debüt des Regisseurs Kenneth Lonergan - schließlich durfte sich Hauptdarstellerin Laura Linney über eine Oscar- Nominierung als beste Schauspielerin freuen. ****

Der frühe Tod ihrer Eltern schweißte das Geschwisterpaar Samantha und Terry zusammen. Doch als Erwachsene trennen sich ihre Wege und sie verlieren sich aus den Augen. Samantha schlägt sich als alleinerziehende Mutter ihres Sohnes Rudy durchs Leben und führt ein angepasstes Leben in der Kleinstadt Catskill. Eines Tages steht unvermutet ihr Bruder vor der Tür, ohne Geld aber mit viel Energie ausgestattet. Er schließt Freundschaft mit seinem kleinen Neffen und steckt sogar seine Schwester mit seiner Lebensfreude an. Doch seine Impulsivität schießt über die Grenzen der Legalität hinaus und Terry findet sich bald auf dem Rücksitz eines Polizeiwagens wieder... In einer Nebenrolle ist übrigens Rory Culkin, Bruder von "Kevin - Allein daheim"-Star Macaulay, zu sehen.

Kinotipps
Die "Power Rangers" beschützen die Welt vor dem Bösen

Kinotipp: Power Rangers

Edel-Neuauflage der alten Trash-Serie

Kinotipps
Die Arbeit der Wissenschafter hat sehr gefährliche Konsequenzen

Kinotipp: Life

Alien-Erstkontakt mit grausigen Folgen

Kinotipps
Küchenchef René Redzepi bei der Arbeit

Kinotipp: Noma

„Wilde Blaubeere und Ameisen“ und „Krosse Rentierflechte" – Mahlzeit!

Kinotipps
Kai bringt Stefan zurück auf einen längst verlassen geglaubten Weg

Kinotipp: Lommbock

Noch ein letzter gemeinsamer Joint...

Kinotipps
Catherine kämpft um ihre Tochter Sonia

Kinotipp: Der HImmel wird warten

Unbemerkt werden zwei Mädchen fanatische Islamistinnen

Kinotipps
Marx und Engels haben ein gemeinsames Ziel

Kinotipp: Der junge Karl Marx

Das filmische Manifest