You Can Count On Me

Komödie/Drama, USA 2000

Diese Kleinstadt-Tragikomödie entwickelte sich zum durchschlagenden Debüt des Regisseurs Kenneth Lonergan - schließlich durfte sich Hauptdarstellerin Laura Linney über eine Oscar- Nominierung als beste Schauspielerin freuen. ****

Der frühe Tod ihrer Eltern schweißte das Geschwisterpaar Samantha und Terry zusammen. Doch als Erwachsene trennen sich ihre Wege und sie verlieren sich aus den Augen. Samantha schlägt sich als alleinerziehende Mutter ihres Sohnes Rudy durchs Leben und führt ein angepasstes Leben in der Kleinstadt Catskill. Eines Tages steht unvermutet ihr Bruder vor der Tür, ohne Geld aber mit viel Energie ausgestattet. Er schließt Freundschaft mit seinem kleinen Neffen und steckt sogar seine Schwester mit seiner Lebensfreude an. Doch seine Impulsivität schießt über die Grenzen der Legalität hinaus und Terry findet sich bald auf dem Rücksitz eines Polizeiwagens wieder... In einer Nebenrolle ist übrigens Rory Culkin, Bruder von "Kevin - Allein daheim"-Star Macaulay, zu sehen.

Kinotipps
Actionkomödie mit Unfällen, Explosionen und derben Sprüchen

Kinotipp: CHiPs

Zwei schräge Vögel geben bei der kalifornischen Autobahnpolizei Gas

Kinotipps
Michael Keaton schafft als Ray Kroc ein globales Imperium

Kinotipp: The Founder

Die Entstehungsgeschichte der Fast-Food-Kette McDonald’s

Kinotipps
Gabrielle (Marion Cotillard) sehnt sich nach der absoluten Liebe

Kinotipp: Die Frau im Mond – Erinnerung an die Liebe

Marion Cotillard ist verrückt nach Männern

Kinotipps
Eine faszinierende Doku über rein visuelle Kommunikation

Kinotipp: Seeing Voices

Faszinierender Einblick in die Welt der Gebärdensprache

Kinotipps
Flavio Fornasa, Garderobier an der Mailänder Scala

Kinotipp: Secondo Me

Gemächliche Doku gibt Einblick ins Leben dreier Garderobiers

Kinotipps
Die Komödie basiert auf einer wahren Begebenheit

Kinotipp: Ein Dorf sieht schwarz

Clash der Kulturen: Afro-Arzt im Franzosen-Nest