Wuff

Komödie, Deutschland 2018

Wuff

Feine RomCom mit nachdenklichen Momenten, die auch Katzenfreunden gefällt: Detlev Buck lässt Menschen und Hunde in Berlin so aufeinander los, dass kein Auge trocken bleibt.

Warum nicht Hundefußball? – Oli ist ein Ex-Fußballprofi, der sich um den Hund der Nachbarin kümmern muss. Aus der Not heraus gründet er eine Hundepension und reißt bei der Gelegenheit die Hundetrainerin Silke auf. Sie und ihre drei Freundinnen versuchen mithilfe der Hunde ihre verzwickten Lebensprobleme zu lösen: Männer weg, Karriere weg, Männer da, aber doof – und die Vierbeiner sollen es richten. So steht es jedenfalls in den Tarot-Karten.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...