Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

Komödie/Family, USA 2013
Attacke eines fleischfressenden Cheeseburgers

Attacke eines fleischfressenden Cheeseburgers

Vorsicht lebendes Essen: In "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2" wimmelt es von Wassermelofanten, Nilpfertoffeln oder Frittantulas - und das auch in 3D. Der Erfinder Flint Lockwood zieht in den Fresstierdschungel, um dem ein Ende zu bereiten. Ein knallbuntes, lustiges Abenteuer beginnt!

Die Welt ein Schlaraffenland, allerdings ein sehr chaotisches: Hamburger fallen zur Erde, Spaghetti wirbeln durch die Luft und Törtchen locken. "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" nannte sich der Kinospaß von 2010, in dem eine Maschine Wasser in Essen verwandelte und vom Himmel regnen ließ. Die Fortsetzung geht einen Schritt weiter. Flint Lockwoods Erfindung erweckt die Speisen jetzt zum Leben. Doch diese Naschtiere bedrohen die Welt - behauptet zumindest der Großfabrikant Chester V. Er schickt Flint los, die Maschine neu zu programmieren und die Gefahr zu bannen. Mit seinen Freunden zieht Flint in den Fresstierdschungel und erlebt ein knallbuntes Abenteuer voller verrückter Ideen.

Für "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2" haben die Macher rund um die Regisseure Cody Cameron und Kris Pearn ein verrücktes Universum geschaffen. Zwiebelsaurier dröhnen, Wassermelofanten trompeten und Nilpfertoffeln planschen. Es gibt Shrimpansen, Flamangos und Tacodile. Und Frittantulas, Riesenhamburger-Spinnen mit Pommes-Frites-Beinen, zahllosen Sesamaugen und klebrigem Käseschleim.

Vor allem Flints Freundin Sam, synchronisiert von der Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski, zweifelt bald, ob der Plan zur Vernichtung der Tiere wirklich richtig ist. Doch Flint will davon nichts hören. Sein Ziel: das Zuckergebirge, auf dem "Flint Lockwoods diatonischer super mutationsdynamischer Fressalienreplikator", kurz FLDSMDFR, liegt und am laufenden Band neue Fresstiere produziert. Chester hat die Freunde stets im Blick - hegt der größenwahnsinnige Super-Erfinder doch ganz eigene finstere Pläne.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage