Winternomaden

Dokumentation, CH/F/D 2012
Carole und ihre Schafe

Carole und ihre Schafe

Die Dokumentation "Winternomaden" des Schweizer Regisseurs Manuel von Stürler begleitete zwei Schafhirten im Jahr 2010 mit ihren Tieren vier Monate lang auf einer Strecke von 600 Kilometern. Von Stürler wurde mit dem Europäischen Filmpreis 2012 ausgezeichnet.

Schnee ist gefallen. Die Schafhirten Carole und Pascal sind mit drei Eseln, vier Hunden und 800 Schafen in der französischen Schweiz unterwegs. Sie wandern entlang Schnellstraßen, Bahngleisen, Vorstadthäuschen, quer über Felder und durch Wälder. Sie treffen dabei auf Einwohner, befreundete Bauern und auf jene, die die Schafe von Carole und Pascal nicht über ihre Wiesen ziehen lassen wollen. Die beiden schlafen im Freien, wärmen sich am Feuer und baden im Bach.

"Winternomaden" zeigt das Bild einer Lebensform jenseits des Mythos vom idyllischen Schäfer-Daseins, die wie aus der Zeit gefallen zu sein scheint, in einer sich ständig wandelnden Umgebung.

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Kinotipps
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich [KINOTIPP]

Journalist Seth Rogen verguckt sich in Politikerin Charlize Theron – und die teilt diese Gefühle sogar!

Kinotipps
Drei Schritte zu dir

Drei Schritte zu dir [KINOTIPP]

Im Krankenhaus, in der Sonderstation für Mukoviszidose, wo die Insassen stets Sicherheitsabstand einhalten müssen, beginnt es ...

Kinotipps
Measure of a man - Ein fetter Sommer

Measure of a Man – Ein fetter Sommer [KINOTIPP]

Weil Pummelchen Bobby im Ferienlager drangsaliert wird, beschließt er sich einen Sommerjob zu suchen und abzuspecken

Kinotipps
Tolkien

Tolkien [KINOTIPP]

Dome Karukoski porträtiert das Leben von Herr-der-Ringe-Autor J. R. R. Tolkien

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene