Winnetoons - Die Legende vom Schatz im Silbersee

Family, RP/B/D 2009
Die Winnetoons erobern nun die Kinoleinwand

Die Winnetoons erobern nun die Kinoleinwand

In dem spannenden Zeichentrick-Western "Winnetoons - Die Legende vom Schatz im Silbersee" von Regisseur Gert Ludewig erleben Karl Mays Helden aus der beliebten ARD-Serie "Winnetoons" neue Abenteuer.

Im Jahr 1869 wird der kleine Bobby aus New York von seinem Vater in die Legende vom Schatz im Silbersee eingeweiht. Der Vater übergibt dem Sohn eine Schatzkarte, die den Weg zum verborgenen Gold des Aztekenherrschers Montezuma weist. Als der Vater stirbt, kommt das Kind ins Waisenhaus, doch von dort nimmt Bobby schon bald Reißaus. Er springt auf einen Zug, der ihn nach Westen bringt.

Zur gleichen Zeit leben in Arizona die friedlichen Apachen, angeführt von Winnetou. Dessen rebellische Schwester Nscho-tschi will partout keine Squaw sein und will stattdessen mit den Männern auf die Jagd gehen. Als sie dabei in Schwierigkeiten gerät, ist Old Shatterhand zur Stelle, Winnetous Blutsbruder. Old Shatterhand ist gerade auf dem Weg, die Brinkleys Bande zu stoppen, die den nächsten Raubzug auf einen Zug plant - ausgerechnet auf jenen, in dem Bobby unterwegs ist. In der Aufregung des Überfalls verliert Bobby seine Schatzkarte und findet sich selbst im Nirgendwo wieder, bis Nscho-tschi ihn findet.

Das Indianermädchen ist Feuer und Flamme für die Schatzsuche, von der ihr Bobby berichtet. Gemeinsam machen sie sich auf zum Silbersee - nichtsahnend, dass auch inzwischen Brinkleys Bande diesen finden möchte. Als die beiden den Banditen in die Hände fallen und auch noch Old Shatterhand auffliegt, scheint alles verloren. Doch hat sich bereits Winnetou auf den Weg gemacht, um seinen Freunden zu Hilfe zu kommen...

Nach Pierre Brice und Bullys "Der Schuh des Manitu" schlägt nun die Stunde der WinneToons. Im Fernsehen sorgen die Zeichentrickhelden bereits seit 2002 für immer wieder neue Abenteuer, jetzt toben sie sich im Kino aus. Der als "Ranger" einschlägig vorbelastete Christian Tramitz spricht Old Shatterhand, Cosma Shiva Hagen Winnetous schöne Schwester Nscho-tschi und Thomas Fritsch den Bösewicht Colonel Brinkley. Untermalt wird der Film von der Gruppe Texas Lightning.

Kinotipps
Die Kanadische Reise

Die Kanadische Reise

Kleine Lügen, große Geheimnisse!

Kinotipps
Abschied von den Eltern

Abschied von den Eltern

Eindlingliche Schilderung einer Flucht vor den Nazis

Kinotipps
Meine teuflisch gute Freundin

Meine teuflisch gute Freundin

Gewitzte Teenie-Komödie

Kinotipps
Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Anime-Schlacht um den heiligen Gral

Kinotipps
Am Strand

Am Strand

Liebesdrama im prüden England der 1960er-Jahre

Kinotipps
Nicht ohne Eltern

Nicht ohne Eltern

Eine herzliche Liebeserklärung an einen „Verrückten“