Wie zwischen Himmel und Erde

Drama, D/CH 2012
Eine junge Medizinstudentin will hoch hinaus

Eine junge Medizinstudentin will hoch hinaus

Es geht um große Höhen, die die Hauptfigur in "Wie zwischen Himmel und Erde" überwinden muss: Eine junge Europäerin beginnt eine magische Reise zu tibetischen Klöstern und in die Bergwelt des Himalaya. Eine berührende Story nach wahren Erlebnissen der Regisseurin Maria Blumencron.

Die junge Medizinstudentin Johanna (Hannah Herzsprung) will nach Tibet - und einen Achttausender bezwingen. Doch das Land ist riesig, die schneebedeckten Gipfel so gut wie unüberwindbar, das Volk gespalten und die tibetische Kultur voller Geheimnisse. Der Film von Maria Blumencron ist inspiriert von einer wahren Begebenheit. Die Dreharbeiten fanden unter anderem in Indien, Deutschland und der Schweiz statt.

Kinotipps
Mantra - Sounds Into Silence

Mantra - Sounds Into Silence

Mantras singen - nur etwas für Esoteriker?

Kinotipps
Nico, 1988

Nico, 1988

Biopic über die Priesterin der Finsternis

Kinotipps
Die geheimen Farben der Liebe

Die geheimen Farben der Liebe

Die magischen Momente eines inspirierenden Liebespaares

Kinotipps
Papillon

Papillon

Machen es Charlie Hunnam und Rami Malek so gut wie Steve McQueen und Dustin Hoffman?

Kinotipps
Sicario 2

Sicario 2

Benicio Del Toro und Josh Brolin im brutalen Drogenkrieg

Kinotipps
Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Intimer Einblick in das Leben eines Radrennfahrers am Ende seiner Karriere