Wie zwischen Himmel und Erde

Drama, D/CH 2012
Eine junge Medizinstudentin will hoch hinaus

Eine junge Medizinstudentin will hoch hinaus

Es geht um große Höhen, die die Hauptfigur in "Wie zwischen Himmel und Erde" überwinden muss: Eine junge Europäerin beginnt eine magische Reise zu tibetischen Klöstern und in die Bergwelt des Himalaya. Eine berührende Story nach wahren Erlebnissen der Regisseurin Maria Blumencron.

Die junge Medizinstudentin Johanna (Hannah Herzsprung) will nach Tibet - und einen Achttausender bezwingen. Doch das Land ist riesig, die schneebedeckten Gipfel so gut wie unüberwindbar, das Volk gespalten und die tibetische Kultur voller Geheimnisse. Der Film von Maria Blumencron ist inspiriert von einer wahren Begebenheit. Die Dreharbeiten fanden unter anderem in Indien, Deutschland und der Schweiz statt.

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977