Wie sehr liebst du mich?

Komödie/Drama, I/F 2005
Wer würde sich da nicht verlieben?

Wer würde sich da nicht verlieben?

Kann aus einer Hure eine Heilige werden? Schwerlich, doch auch das Leben mit einem Biedermann bietet so seine Reize, muss die Prostituierte Daniela (Monica Bellucci) in der Komödie von Bertrand Blier ("Zu schön für Dich", "Abendanzug") erkennen.

Der schüchterne Angestellte Francois (Bernard Campan) verliebt sich in die Prostituierte Daniela (Monica Bellucci). Als er im Lotto gewinnt, macht er Daniela ein Angebot: 100.000 Euro für jeden Monat, den sie mit ihm in seiner kleinen Wohnung verbringt. Tatsächlich geht Daniela auf den Handel ein - und für Francois beginnt eine Zeit des Glücks. Auch sein Herzleiden scheint der Biedermann zu vergessen.

Für Daniela anfangs nur ein Geschäft, entwickelt sie allmählich doch Sympathie (und mehr) für den vermeintlichen Loser. Das ruft wiederum Zuhälter Charly (Gerard Depardieu) auf den Plan. Noch hat er leichtes Spiel, denn Daniela ist von dem biederen Leben Francois so gar nicht angetan. So kehrt sie zu Charly zurück - doch kaum lebt sie ihr gewohntes Leben, merkt Daniela, dass doch etwas fehlt.

Kinotipps
Wildhexe

Wildhexe

Kinotipps
Career Day mit Hindernissen

Career Day mit Hindernissen

Kinotipps
Intrigo - Tod eines Autors

Intrigo - Tod eines Autors

Kinotipps
The Guilty

The Guilty

Kinotipps
Hunter Killer

Hunter Killer

Kinotipps
Antonio Um Dois Tres

Antonio Um Dois Tres