Wie in alten Zeiten

Komödie, F 2013
Richard und seine Freunde auf Verbrecherjagd

Richard und seine Freunde auf Verbrecherjagd

Englands Superstars Emma Thompson und Pierce Brosnan laufen in Joel Hopkins romantischer Komödie "Wie in alten Zeiten" zu Hochform auf. Voller Esprit spielen sie ein seit langem zerstrittenes Paar. Die betrügerischen Manipulationen eines Finanzjongleurs zwingen die zwei dann aber, wieder zueinander zu finden.

Richard hat das Gefühl, dass ihm das Leben zulacht. Nach seiner Scheidung von Kate hat er keine ehelichen Pflichten mehr zu erfüllen - und gerade hat er seine Firma verkauft, so dass er sich auf einen luxuriösen Lebensabend freuen kann. Doch das ändert sich schlagartig, als er feststellen muss, dass er reingelegt wurde. Die Firma ist durch einen Betrug pleite und die Pension für ihn und Kate ist weg. Nun müssen sich Richard und Kate zusammenraufen, um den Betrüger in Frankreich aufzuspüren. Dafür benötigen sie jedoch Unterstützung von ihren alten Freunden und Nachbarn Jerry und Pen. Dabei sind die vier nicht gerade die Jüngsten - und gewisse Altersbeschwerden behindern das Quartett, als es daran geht, einen Diamanten zu stehlen.

Die Story von den Streithähnen, denen durch einen Gauner der Bankrott droht, und die zum Rachefeldzug aufbrechen, ist unwichtig. Sie ist nur Vorwand, um die beiden Stars ins rechte Licht zu rücken: Shakespeare-Heroine Emma Thompson als Kate und Ex-Bond Pierce Brosnan in der Rolle ihres ehemaligen Gatten Richard amüsieren mit gepfefferten Dialogen und reichlich Situationskomik. Und auch die Romantik kommt durchaus zu ihrem Recht.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...