White Chicks

Krimi/Komödie, USA 2004
Parodie auf reiche Erbinnen

Parodie auf reiche Erbinnen

Die einschlägigen Blätter und Internetseiten leben von Geschichten über Leute wie den Hotelerbinnen Paris und Nicole Hilton. Jetzt spielen die beiden jungen Partymädchen auch indirekt im Kino eine Rolle. Denn die Krimikomödie "White Chicks" ist eindeutig als Parodie auf die beiden zu verstehen.

Die beiden Wilson-Schwestern und hauptberuflichen Hotelerbinnen Tiffany (Anne Dudek) und Brittany (Maitland Ward) haben Entführungsdrohungen bekommen. Zu ihrem Schutz werden die beiden FBI-Agenten-Brüder Marcus und Kevin abgestellt - gespielt von den Brüdern Marlon und Shawn Wayans, die auch am Drehbuch mitwirkten. Um den Klamauk komplett zu machen, müssen sich die beiden als ihre Klientinnen verkleiden: Die Wilson-Schwestern sind weiblich und weiß, die FBI-Brüder männlich und schwarz. Der krude Humor von Regisseur Keenan Ivory zielt aufs Teenie-Publikum.

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage

Kinotipps
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Grindelwald (Johnny Depp) will den Frieden zwischen Zauberern und Nicht-Zauberern zerstören

Kinotipps
Night School

Night School

Komödie mit Jumanji-Star Kevin Hart

Kinotipps
Unser Kampf

Unser Kampf

Simon Wieland porträtiert drei Generationen einer Familie, die insgesamt neun Kriege erlebt hat

Kinotipps
Angelo

Angelo

Markus Schleinzer verfilmt die unfassbare Biografie von Angelo Soliman, mit Makita Samba und Alba Rohrwacher