White Chicks

Krimi/Komödie, USA 2004
Parodie auf reiche Erbinnen

Parodie auf reiche Erbinnen

Die einschlägigen Blätter und Internetseiten leben von Geschichten über Leute wie den Hotelerbinnen Paris und Nicole Hilton. Jetzt spielen die beiden jungen Partymädchen auch indirekt im Kino eine Rolle. Denn die Krimikomödie "White Chicks" ist eindeutig als Parodie auf die beiden zu verstehen.

Die beiden Wilson-Schwestern und hauptberuflichen Hotelerbinnen Tiffany (Anne Dudek) und Brittany (Maitland Ward) haben Entführungsdrohungen bekommen. Zu ihrem Schutz werden die beiden FBI-Agenten-Brüder Marcus und Kevin abgestellt - gespielt von den Brüdern Marlon und Shawn Wayans, die auch am Drehbuch mitwirkten. Um den Klamauk komplett zu machen, müssen sich die beiden als ihre Klientinnen verkleiden: Die Wilson-Schwestern sind weiblich und weiß, die FBI-Brüder männlich und schwarz. Der krude Humor von Regisseur Keenan Ivory zielt aufs Teenie-Publikum.

Kinotipps
Nico, 1988

Nico, 1988

Biopic über die Priesterin der Finsternis

Kinotipps
Die geheimen Farben der Liebe

Die geheimen Farben der Liebe

Die magischen Momente eines inspirierenden Liebespaares

Kinotipps
Papillon

Papillon

Machen es Charlie Hunnam und Rami Malek so gut wie Steve McQueen und Dustin Hoffman?

Kinotipps
Sicario 2

Sicario 2

Benicio Del Toro und Josh Brolin im brutalen Drogenkrieg

Kinotipps
Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Intimer Einblick in das Leben eines Radrennfahrers am Ende seiner Karriere

Kinotipps
Love, Cecil

Love, Cecil

Doku über den ikonischen Fotografen Cecil Beaton