Whisky

Komödie/ , URU/ARG/D/E 2004
Ein seltsames Paar

Ein seltsames Paar

Um seinen erfolgreichen Bruder zu beeindrucken, gibt der nicht so geschäftstüchtige (und auch nicht mehr taufrische) Jacobo seine Angestellte als Ehefrau aus. Der uruguayanische Spielfilm "Whisky" gewann in Cannes gleich zwei wichtige Preise: den Le Prix du Regard Original und den Prix FIPRESCI.

Der 60-jährige Jacobo, Inhaber einer Sockenfabrik in Montevideo, lebt seit dem Tod seiner Mutter alleine. Sein einziger Besitz ist die heruntergekommene Fabrik. Marta (48) ist für ihn viel mehr als nur eine qualifizierte Angestellte, sie ist praktisch seine rechte Hand. Über die Jahre hinweg entstand zwischen den beiden eine gewisse Abhängigkeit. Als sich sein jüngerer Bruder Herman (55) meldet, gibt Jacobo Marta als seine Ehefrau aus. Er tut dies, um mit seinem jüngeren Bruder gleichzuziehen. Denn Herman ist erfolgreicher, leitet in Brasilien eine gut gehende Strumpffabrik und hat Frau und Kinder.

Doch überraschenderweise will Herman diesmal nicht auf ihre ewigen Wettkämpfe eingehen. Er hat wegen der toten Mutter ein schlechtes Gewissen seinem Bruder gegenüber. Herman lädt Jacobo und Martza zu einem Ausflug ans Meer ein. Dabei verändert sich die Beziehung zwischen den dreien.

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage

Kinotipps
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Grindelwald (Johnny Depp) will den Frieden zwischen Zauberern und Nicht-Zauberern zerstören

Kinotipps
Night School

Night School

Komödie mit Jumanji-Star Kevin Hart

Kinotipps
Unser Kampf

Unser Kampf

Simon Wieland porträtiert drei Generationen einer Familie, die insgesamt neun Kriege erlebt hat

Kinotipps
Angelo

Angelo

Markus Schleinzer verfilmt die unfassbare Biografie von Angelo Soliman, mit Makita Samba und Alba Rohrwacher