When in Rome - Fünf Männer sind vier zuviel

Komödie/Romanze, USA 2010
Verliebt in Rom

Verliebt in Rom

Die New Yorkerin Beth (Kristen Bell) möchte auch endlich einmal Glück in der Liebe haben. Während der Hochzeit ihrer Schwester in Rom sucht sie einen sagenumwobenen Liebesbrunnen auf, der ihr helfen soll, den Mann fürs Leben zu finden. Die romantische Komödie wurde von Mark Steven Johnson verfilmt und sorgt mit einigen Slapstick-Szenen für Lacher.

Um ihrem Liebesglück auf die Sprünge zu helfen, nimmt Beth gleich fünf Münzen aus dem magischen Brunnen, von dem behauptet wird, jeder der eine Münze hineinwirft, werde die große Liebe finden. Der Zauber wirkt, denn auf einmal wird Beth von den Männern umschwärmt, die die Geldstücke einst in den Brunnen geworfen haben. Plötzlich machen ihr ein kleinwüchsiger Wurstmagnat (Danny DeVito), ein Straßenzauberer (Jon Heder), ein Maler (Will Arnett) und ein selbstverliebtes Model (Dax Shepard) den Hof.

Aber auch ein Mann, der wirklich Beths Vorstellungen entsprechen würde, macht Avancen. Der gutgebaute Sportreporter Nick (Josh Duhamel, "Transformers") scheint der wahre Mann der Träume zu sein, aber Beth ist sich nicht sicher, ob er sie nur des Zaubers wegen liebt oder es wirklich ernst mit ihr meint.

Kinotipps
Endzeit

Endzeit

Kinotipps
Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2

Kinotipps
Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Kinotipps
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Kinotipps
Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder