Wer rettet wen?

Dokumentation, D 2015
Wer profitiert von der Wirtschaftskrise?

Wer profitiert von der Wirtschaftskrise?

"Die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit", so lautet der Untertitel der von Leslie Franke und Herdolor Lorenz gedrehten Doku "Wer rettet wen?" über den Umgang mit der Finanzkrise. Diese beschäftigt sich im Kern mit der Frage, wer von der Krise profitiert (Banken und Finanzunternehmen) und wer leidet (das Volk).

Seit einigen Jahren müssen Länder gerettet werden. Sagt man zumindest. Doch in Wahrheit werden nicht Länder gerettet, sondern Banken. Und die Bevölkerung bekommt gar nichts ab. Für Steuerzahler und sozial Benachteiligte werden bis heute alle milliardenschweren Risiken der Banken zugemutet. Für die große Banken ist die Finanzkrise dagegen vor allem ein Geschäftsmodell.

Die beiden Autorenfilmer Leslie Franke und Herdolor Lorenz belassen es bei "Wer rettet wen?" aber nicht bei der neutralen Analyse, sondern versuchen auch, Wege aus und Alternativen zur gängigen Praxis aufzeigen.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...