Wer's glaubt, wird selig

Komödie, D 2012
Georg (Ulmen) versetzt Hollerbach in Aufruhr

Georg (Ulmen) versetzt Hollerbach in Aufruhr

Eine tote Schwiegermutter, die zur Heiligen werden soll, ein falscher Priester und jede Menge Wunder - eine kuriose Mischung, die Marcus H. Rosenmüller in seinem schwarz-skurrilen Komödienspaß "Wer's glaubt, wird selig" darbietet.

Der Klimawandel hat Hollerbach im Griff. Schnee fällt schon lange keiner mehr und die Touristen bleiben aus. Georg (Christian Ulmen) leidet besonders. Ihn hat die Liebe aus dem Norden in die bayerischen Berge verschlagen, wo er nun eine Gastwirtschaft betreibt. In seiner Ehe mit Emilie (Marie Leuenberger) kriselt es. Zärtlichkeiten im Ehebett - Fehlanzeige. Vor allem, wenn nebenan die Schwiegermutter vor ihren Heiligenbildern kniet und lautstark um Vergebung für allerlei Sünden betet. Doch eines Nachts ist sie tot - erschlagen von ihrem massiven Kruzifix.

Georg ist geschockt und hat eine Idee, die er mit seinen Freunden weiterspinnt: Daisy als wundertätige Heilige, die Hollerbach zum Wallfahrtsort macht. Womit sie nicht gerechnet haben: Monsignore Paolo soll die angeblichen Wundertaten im Auftrag des Vatikan überprüfen. Dass Paolo in Wirklichkeit seinen Zwillingsbruder Vincenzo schickt, ahnt keiner. Bald geht es rund in Hollerbach. Während sich die Männer mit irrsinnigen Ideen für die glaubhafte Inszenierung eines Wunders überschlagen, verzweifelt Vincenzo an seiner Priesterrolle, hat er doch von Liturgie keinen Schimmer. Als auch noch der Papst in Hollerbach auftaucht, ist das Chaos perfekt.

Rosenmüller ("Wer früher stirbt ist länger tot") hat eine unterhaltsame Komödie geschaffen, die einen ironischen Blick auf den Katholizismus und seinen Wunderglauben wirft, ohne die Kirche zu verspotten.

Kinotipps
Crawl

Crawl

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger

Kinotipps
Stuber - 5 Sterne undercover

Stuber - 5 Sterne undercover

Kinotipps
Das zweite Leben des Monsieur Alain

Das zweite Leben des Monsieur Alain

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light

Kinotipps
Streik

Streik [KINOTIPP]

Das neue bewegendes Sozialdrama von Stéphane Brizé (Der Wert des Menschen)