Wenn Träume fliegen lernen

Drama/ , GB/USA 2004
Peter-Pan-Geschichte mit Johnny Depp

Peter-Pan-Geschichte mit Johnny Depp

Er ist der Junge, der nie erwachsen werden wollte - doch seinem 100. Geburtstag konnte auch Peter Pan nicht entgehen. Wer war der Mann, der diesen Jungen erfand? Regisseur Marc Forster erzählt in "Wenn Träume fliegen lernen" die Geschichte des schottischen Schriftstellers James M. Barrie (Johnny Depp) und entfaltet zugleich die Entstehungsgeschichte des Mythos Peter Pan.

Im Londoner Kensington Park lernt Barrie die Witwe Sylvia (Kate Winslet) und ihre vier vaterlosen Söhne kennen. Barrie freundet sich mit den Jungs an und ermutigt die begabten Kids, selbst ein kleines Theaterstück zu schreiben. Dichtung und Wahrheit fließen ineinander in Fosters wunderschönem, hochkarätig besetzten Kinostück, das für sechs Oscars nominiert ist.

Kinotipps
MET im Kino: La Bohème

MET im Kino: La Bohème

Kinotipps
Die Grundschullehrerin

Die Grundschullehrerin

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Die Verlegerin

Die Verlegerin

Dramatischer Tatsachen-Bericht über den ersten „Leak“ der Pressegeschichte

Kinotipps
Black Panther

Black Panther

Das erste eigenständige Kino-Abenteuer des schwarzen Marvel-Superhelden