Wenn Träume fliegen lernen

Drama/ , GB/USA 2004
Peter-Pan-Geschichte mit Johnny Depp

Peter-Pan-Geschichte mit Johnny Depp

Er ist der Junge, der nie erwachsen werden wollte - doch seinem 100. Geburtstag konnte auch Peter Pan nicht entgehen. Wer war der Mann, der diesen Jungen erfand? Regisseur Marc Forster erzählt in "Wenn Träume fliegen lernen" die Geschichte des schottischen Schriftstellers James M. Barrie (Johnny Depp) und entfaltet zugleich die Entstehungsgeschichte des Mythos Peter Pan.

Im Londoner Kensington Park lernt Barrie die Witwe Sylvia (Kate Winslet) und ihre vier vaterlosen Söhne kennen. Barrie freundet sich mit den Jungs an und ermutigt die begabten Kids, selbst ein kleines Theaterstück zu schreiben. Dichtung und Wahrheit fließen ineinander in Fosters wunderschönem, hochkarätig besetzten Kinostück, das für sechs Oscars nominiert ist.

Kinotipps
John Wick kann nicht so einfach in die Berufskiller-Pension gehen

Kinotipp: John Wick: Kapitel 2

Der Mann im kugelsicheren Anzug ist wieder zurück

Kinotipps
Zucchini findet neue Freunde

Kinotipp: Mein Leben als Zucchini

Stop-Motion-Perle

Kinotipps
Ex-Musikkritiker Georg auf Rachefeldzug

Kinotipp: Wilde Maus

Das tragikomische Regiedebüt des Kult-Kabarettisten Josef Hader

Kinotipps
Und der Preis für den schlechtesten Elternteil geht an...

Kinotipp: Schatz, nimm du sie!

Slapstick-Scheidungssatire

Kinotipps
Troy und sein Sohn haben ein schwieriges Verhältnis

Kinotipp: Fences

Broadway-Hit-Verfilmung von und mit Denzel Washington

Kinotipps
Marcus steht unter der Fuchtel seiner Eltern

Kinotipp: Empörung

Philip Roth verarbeitet seine eigenen Studienerfahrungen