Wenn Liebe so einfach wäre

Komödie/Romanze, USA 2009
Gute Miene zu bösem Spiel

Gute Miene zu bösem Spiel

Jane (Meryl Streep) und Jack (Alec Baldwin) haben sich scheiden lassen - doch dann fangen sie eine Affäre miteinander an. Regisseurin Nancy Meyers ("Liebe braucht keine Ferien") hat eine romantische Komödie, die auch zum Nachdenken anregt, in Szene gesetzt. Dabei hat sie Wert auf anspruchsvolle Dialoge und eine Top-Besetzung gelegt.

Jane Adler, gespielt von der zweifachen Oscar-Preisträgerin Meryl Streep ("Mamma Mia"), steht nach fast zwei Jahrzehnten als geschiedene Frau mit drei erwachsenen Kindern da. Ihr Ex-Mann Jack (Alec Baldwin, "Departed - Unter Feinden") heiratet auch noch ziemlich bald wieder eine deutlich jüngere Frau, mit der es im Bett anscheinend super läuft. Der freundschaftliche Umgang zwischen Jane und Jack klappt anfangs ganz gut, bis sie nach einem feuchtfröhlichen Abend zusammen im Bett landen. Damit beginnt eine Affäre der ganz anderen Art, und Jack muss sich fragen, ob ihn seine junge Frau wirklich glücklich macht.

Kinotipps
Ein Becken voller Männer

Ein Becken voller Männer [KINOTIPP]

Ein Schwimmteam aus Männern im besten Alter – und jeder von ihnen steckt in einer Lebenskrise

Kinotipps
Pets 2

Pets 2 [KINOTIPP]

Nachdem Hund Max in Teil eins sein Frauchen nicht teilen wollte, geht im Sequel nun der Beschützer-Instinkt mit ihm durch

Kinotipps
Detektiv Conan - The Movie 22: Zero der Vollstrecker

Detektiv Conan – The Movie 22: Zero der Vollstrecker [KINOTIPP]

Ein Bombenanschlag auf die Tokyo Summit Hall erschüttert Japan – und Jungdetektiv Conan soll den Täter fassen

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord [KINOTIPP]

Der talentierte Mathieu zeigt in der Bahnhofshalle Paris-Nord vorbeiziehenden Menschen sein Können – doch niemand weiß es zu ...

Kinotipps
All my Loving

All my Loving [KINOTIPP]

Das Leben dreier Geschwister ändert sich schlagartig

Kinotipps
Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Edie – Für Träume ist es nie zu spät [KINOTIPP]

Die 83-Jährige verwitwete Edie (Sheila Hancock) beschließt, den Mount Suilven in Schottland zu besteigen