Weiße Mähne

Drama/Family, F 1953
Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

Nach "Der rote Ballon" ist der 40-minütige Kurzfilm "Weiße Mähne" (auch "Der weiße Hengst") der wohl bekannteste Film des 1970 bei einem Hubschrauber-Unfall im Iran verstorbenen Filmemachers Albert Lamorisse. Erzählt wird von der wundervollen Freundschaft zwischen einem weißen Wildpferd und einem kleinen Jungen.

Eine Herde von Wildpferden in der französischen Camargue wird von einem Hengst mit einer weißen Mähne ("Crin Blanc") angeführt. Eines Tages wird das Tier von einem Viehzüchter und seinen Gehilfen eingefangen. Sie wollen seinen Willen brechen, scheitern aber daran. Das Pferd entkommt - und der Viehzüchter gibt es zum Abschuss frei. Das ruft den Fischerjungen Folco auf den Plan. Der will mit Güte und Vertrauen das Pferd zähmen. Und tatsächlich... die beiden freunden sich an. Das verdrießt den Viehzüchter sehr, der voller Neid seinen Leuten befiehlt, den weißen Hengst zu hetzen. Folco flüchtet mit "Crin Blanc". Als sich die Schlinge um die beiden immer enger zieht, reiten sie ins offene Meer - auf der Suche nach einer besseren Welt, in der es nur Kinder und Pferde gibt.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva the Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...