Water

Drama/Romanze, CDN/IND 2005
Löste vor allem in Indien heftige Kontroversen aus

Löste vor allem in Indien heftige Kontroversen aus

Die kanadisch-indische Koproduktion "Water" löste bei der Oscar-Verleihung, wobei der Film in der Kategorie Bester Fremdsprachiger Film nominiert wurde, heftige Kontroversen aus, die über den Kinokontext hinaus gingen.

Regisseurin Deepa Mehta ("Fire", "Earth"), eine der raren Frauen bei den Oscars abseits der Darstellerinnen-Kategorien, hat schon früher für Aufruhr gesorgt, indem sie Themen wie lesbische Liebe behandelte. Vor allem streng religiöse Hindus lehnten ihre Filme als unmoralisch ab. Auch beim Dreh für "Water" gab es Behinderungen. Die im Indien der 30er Jahre angesiedelte Geschichte erzählt von hinduistischen Witwen, die nach dem Tod ihrer Männer den Rest ihres Lebens zur Buße in eigens dafür vorgesehenen Heimen verbringen sollen.

Kinotipps
Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!

Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!

Animationsfilm für die ganze Familie

Kinotipps
Juliet, Naked

Juliet, Naked

Nick-Hornby-Verfilmung mit Ethan Hawke und Rose Byrne

Kinotipps
Bumblebee

Bumblebee

Transformers-Spin-Off

Kinotipps
Mary Poppins' Rückkehr

Mary Poppins' Rückkehr

Emily Blunt verzaubert als Mary Poppins

Kinotipps
Aquaman

Aquaman

Nicht nur Jason Momoa ist hier optisch atemberaubend

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...