Was Frauen wollen

Komödie/Romanze, USA 2000

Wer schon immer Antworten auf die uralte Frage "Was will das Weib?" bekommen wollte, der findet sie in höchst amüsanter Form in "Was Frauen wollen". Mel Gibson als Macho, der plötzlich die Gedanken seiner weiblichen Artgenossen hören kann, gibt aber auch Einblicke in die Wünsche des "starken Geschlechts". ****

Werbefachmann Nick Marshall, Vater einer 15-jährigen Tochter, ist ein Chauvi wie er im Buche steht. Kein Wunder, dass es seinen Stolz ziemlich kränkt, als ihm eine Frau - und noch dazu die junge Darcy Maguire - vor die Nase gesetzt wird. Seine erste Aufgabe unter weiblicher Führung: Er soll Kosmetika vermarkten. Verzweifelt lässt sich Nick dazu hinreissen, Mascara und Lippenstift am eigenen Leib zu testen. Als ihn seine Tochter samt Freund bei den "Proben" überrascht, fällt er vor Schreck mit dem Föhn in die Badewanne. Und nach dem Unfall ist Nick ein völlig neuer Mann: Er kann plötzlich hören, was Frauen denken. Was ein Macho wie er mit den neuen Fähigkeiten anfängt, das errät man wohl in seinen künsten Träumen nicht...

Umgeben von einer Gruppe starker Frauen wie Helen Hunt oder Bette Midler zeigt Mel Gibson, was ein richtiger Hahn im Korb ist. Brilliant ist aber nicht nur die Besetzung, auch die Ideen, die sich Autorin und Regisseurin Nancy Meyers für ihre "durchdachte" Komödie hat einfallen lassen, sind einfach zum Schreien komisch.

Kinotipps
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Spieluhr?

Filmtipp: Wish Upon

Grusler der dezenten Art vom ‚Annabelle‘-Regisseur

Kinotipps
Mika und Ostwind verschlägt es nach Andalusien

Filmtipp: Ostwind - Aufbruch nach Ora

Teil drei der herzigen Familienfilm-Reihe um Hengst Ostwind

Kinotipps
Die Briten sind in Dunkirk von den Nazis eingekesselt

Filmtipp: Dunkirk

Christopher Nolan legt ein WK-II-Drama vor, das einem den Atem nimmt

Kinotipps
Baby hat den Rhythmus im Blut

Filmtipp: Baby Driver

Ansel Elgort glänzt als Fluchtwagenfahrer, der der Liebe wegen aussteigen will

Kinotipps
Großes Fest zum 90. Geburtstag von Powileit

Filmtipp: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Parteifunktionär Wilhelm feiert im Herbst ’89 seinen 90er – und Familie, Freunde und Genossen müssen gratulieren

Kinotipps
TJ und Max gehen einer Spur nach

Filmtipp: Max - Agent auf vier Pfoten

Auf ‚Ein Hund namens Beethoven‘ folgt jetzt Schäferhund Max