War of Art

Dokumentarfilm, Norwegen, Deutschland 2019
War of Art

War of Art

Was passiert, wenn eine Gruppe internationaler Künstler nach Nordkorea geht, um lokale Künstler in subversiver Kunst und Rebellion zu unterrichten? Wie viel wird das totalitäre Regime tolerieren, bevor es eingreift? Und was wird mit dem Projektverantwortlichen, dem norwegischen Künstler Morten Traavik, passieren, wenn der Kunstaustausch zu einem Skandal von internationalem Ausmaß wird?

In Nordkorea ein Kunstprojekt durchführen? – Der Norweger Morten Traavik hat genau diesen Plan. Mit einer Gruppe von westlichen Künstlern reist er in das diktatorisch regierte Land. Sie konfrontieren die Nordkoreaner mit ihren Arbeitsweisen, die auf Subversion und Individualität beruhen. Sie stoßen bei ihren Gastgebern auf eine Mauer des Unverständnisses – ja, auf Aggressionen. Den Machthabern kann die widerständige Kunst kaum gefallen.

Kinotipps
The Farewell

The Farewell [KINOTIPP]

Für viele ist The Farewell der schönste und auch lustigste Film des Jahres

Kinotipps
Mein Ende. Dein Anfang.

Mein Ende. Dein Anfang. [KINOTIPP]

Mariko Minoguchis Regiedebüt ist eine Geschichte über Liebe zwischen Verbrechen und Schicksal

Kinotipps
Supervized

Supervized [KINOTIPP]

Was machen pensionierte Superhelden, wenn sie ins Altersheim abgeschoben werden?

Kinotipps
Pavarotti

Pavarotti [KINOTIPP]

Mit Pavarotti legt Ron Howard eine sehr persönliche Dokumentation über den 2007 verstorbenen Popstar der großen Oper vor

Kinotipps
Porträt einer jungen Frau in Flammen

Porträt einer jungen Frau in Flammen [KINOTIPP]

Exzellent gespieltes Kostümdrama über die Liebe zweier Frauen im 18. Jahrhundert.

Kinotipps
Momo (1986)

Momo [KINOTIPP]

Kinderfantasy mit der damals zwölfjährigen Radost Bokel – die 2012 ins RTL-Dschungelcamp ging