Wächter der Wüste

Dokumentation, GB 2008
Das Erdmännchen in seinem Revier

Das Erdmännchen in seinem Revier

"Wächter der Wüste" setzt auf den Naturhype an und erzählt die Geschichte einer Familie der Erdmännchen. Eine Erdmännchen-Frau bekommt vier Junge, eines davon ist Kolo. Ihn verfolgt das Publikum beim Erlernen des Überlebenskampfes in der Kalahari-Wüste, und dieses Überleben ist nicht einfach.

Die Schlange hat genauso Hunger wie die Löwenfamilie und auch der Adler schaut gerne einmal vorbei, um möglicherweise eines der Erdmännchen zu schnappen. Dazu muss auch Nahrung herbeigeschafft werden und das Verzehren eines Skorpions muss auch erst einmal gelernt werden.

"Wächter der Wüste" ist ein Tier-Dokumentationsfilm, der nicht alleine auf die beeindruckenden Bilder vertraut. Zusätzlich hat man eine filmreife Geschichte drumherum aufgebaut und arbeitet mit vielen Kommentaren. Die Kommentare mögen so manch Information liefern, sie behindern aber etwas beim Genuss der beeindruckenden Bilder.

Kinotipps
Mein Leben mit Amanda

Mein Leben mit Amanda [KINOTIPP]

Nach dem dem Tod seiner Schwester, „erbt“ Vincent Lacoste das Sorgerecht für seine 7-jährige Nichte

Kinotipps
Rambo: Last Blood

Rambo: Last Blood [KINOTIPP]

Im fünften und letzten Teil der Kult-Actionreihe begibt sich Ex-Elitesoldat Sylvester Stallone auf einen persönlichen Rachefeldzug

Kinotipps
Wer 4 sind

Wer 4 sind [KINOTIPP]

Zum 30-jährigen Band-Jubiläum wird die Erfolgsgeschichte der Fantastischen Vier beleuchtet

Kinotipps
Game Changers

The Game Changers [KINOTIPP]

Spannende Doku, die den Zusammenhang von Leistungssport und gesunder Ernährung aufzeigt

Kinotipps
Ad Astra - Zu den Sternen

Ad Astra – Zu den Sternen [KINOTIPP]

Brad Pitt als Astronaut, der auf der Suche nach seinem Vater (Tommy Lee Jones) erst einmal zu sich selbst finden muss

Kinotipps
Downton Abbey

Downton Abbey [KINOTIPP]

Aufregung auf Downton Abbey: Der König und die Königin erweisen dem Hause Grantham die Ehre!