Vorne ist verdammt weit weg

Komödie, D 2007
Ungwöhnlicher Film über Menschenfreund Pelzig

Ungwöhnlicher Film über Menschenfreund Pelzig

Die bayrische Kabarett-Kultfigur Erwin Pelzig alias Frank-Markus Barwasser gibt mit dem Streifen "Vorne ist verdammt weit Weg" sein Kino-Debüt als Menschenfreund und liebenswerter Chaot, der einem Freund in Not helfen möchte.

Alles beginnt mit einem Unfall seitens Pelzig, der seinen Nachbarn und siebenfachen Vater Johann (Peter Lohmeyer) fast die Hand kostet und ihn in den Rollstuhl befördert. Befördert. Problematisch an der Sache ist, dass Johann einen einflussreichen Job als Fahrer des Unternehmers Bieger hat, den kurzerhand Pelzig übernimmt.

Seniorchef Eduard Bieger (Philipp Sonntag) hat mit ganz anderen Problemen zu kümmern und kann sich nicht um den tollpatschigen neuen Chauffeur kümmern. Während seiner Abwesenheit - er musste nach einem Herzinfarkt ins Krankenhause - ist kein Stein auf dem anderen geblieben. Pelzig versucht nun mit Hilfe einer Eskortdame und Ex-Wirtschaftsanwältin, Bieger in der Not zu helfen...

Aktienmarkt, Globalisierung und Eskortservice - ein ungewöhnlicher Film, in dem sich der unerschütterliche Menschenfreund Pelzig zurechtfindnen muss. Bühnen-Regisseur Thomas Heinemann sorgt dafür, dass Barwasser und Christine Paul als Eskortdame nicht ins Schleudern kommen.

In TV und Kino finden: Frank-Markus Barwasser, Philipp Sonntag, Peter Lohmeyer, Thomas Heinemann

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel