Von hier aus

Dokumentation, A/F/P 2015

Einige wenden sich vom Konsum ab und wollen selbstbestimmter leben

Als Kinder und Jugendliche konnten die beiden Regisseurinnen Johanna Kirsch und Katharina Lampert mit den Idealen ihrer der Generation 68 zugehörigen Eltern nicht viel anfangen. Weltfrieden contra Fast Food und Spielsachen. Doch nun - als Erwachsene - träumen auch sie vom Aussteigen. In ihrer Dokumentation "Von hier aus" stellen sie drei Orte, ihre Bewohner und wahr gewordene Utopien vor.

Entsetzten Kirsch und Lampert als Kinder ihre Eltern mit dem Verlangen nach Fast Food und den neuesten Trends bei Spielsachen, wächst bei ihnen als Erwachsene die Idee vom Haus auf dem Land mit eigenem Gemüse als Mittel der Entschleunigung. Doch um sich auf das Aussteigen vorzubereiten, muss zuerst einmal recherchiert werden. Sie interviewen drei Kommunen, die der Selbstverständlichkeit von Konsum, Verschwendung und Vereinzelung aus ganz unterschiedlichen Gründen heraus etwas entgegensetzen.

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!