Von hier aus

Dokumentation, A/F/P 2015

Einige wenden sich vom Konsum ab und wollen selbstbestimmter leben

Als Kinder und Jugendliche konnten die beiden Regisseurinnen Johanna Kirsch und Katharina Lampert mit den Idealen ihrer der Generation 68 zugehörigen Eltern nicht viel anfangen. Weltfrieden contra Fast Food und Spielsachen. Doch nun - als Erwachsene - träumen auch sie vom Aussteigen. In ihrer Dokumentation "Von hier aus" stellen sie drei Orte, ihre Bewohner und wahr gewordene Utopien vor.

Entsetzten Kirsch und Lampert als Kinder ihre Eltern mit dem Verlangen nach Fast Food und den neuesten Trends bei Spielsachen, wächst bei ihnen als Erwachsene die Idee vom Haus auf dem Land mit eigenem Gemüse als Mittel der Entschleunigung. Doch um sich auf das Aussteigen vorzubereiten, muss zuerst einmal recherchiert werden. Sie interviewen drei Kommunen, die der Selbstverständlichkeit von Konsum, Verschwendung und Vereinzelung aus ganz unterschiedlichen Gründen heraus etwas entgegensetzen.

Kinotipps
Lassie - Eine abenteuerliche Reise

Lassie – Eine abenteuerliche Reise [KINOTIPP]

Lassie, der berühmteste Hund der Filmgeschichte, ist zurück!

Kinotipps
Rettet das Dorf

Rettet das Dorf [KINOTIPP]

Teresa Distelberger erforscht die Hintergründe des Dorfsterbens und zeigt neue Potentiale dörflichen Lebens in unserer ...

Kinotipps
Brahms: The Boy II

Brahms: The Boy II [KINOTIPP]

Die unheimliche Porzellanpuppe Brahms kehrt zurück!

Kinotipps
Somewhere else together

Somewhere Else Together [KINOTIPP]

Zwei Räder, eine Welt, kein Geld – so lautete das Motto von Daniel Rintz ersten Film

Kinotipps
Mein grünes Herz in dunklen Zeiten

Mein grünes Herz in dunklen Zeiten [KINOTIPP]

Über ein Jahr lang hat Filmemacher Ingo Schmoll die Band Heaven Shall Burn auf ihrer kreativen Reise zum neuen Album begleitet

Kinotipps
Cunningham

Cunningham [KINOTIPP]

Die Doku erweckt die legendären Choreografien von Merce Cunningham noch einmal zum Leben